Schon getragen: O'Neill Gooru Sup-Neopren

 • Publiziert vor 9 Jahren

Wie eine zweite Haut schmiegt sich der Gooru an den Körper, ohne unangenehm zu zwicken. Das verdankt er dem 100-prozentigen Superstretch Neopren.

Der Look ist nicht nur edel-sportlich, die Funktion überzeugt. Die Bewegungsfreiheit ist beim Paddelschlag optimal. Eine Empfehlung für den Einsatz im Wildwasser so wie in der Welle und beim Downwinden an frischen Sommerund Herbsttagen.

Der Preis für eine zweite Haut haut hin: 149 Euro.

Infos unter www.oneill.com

Themen: getragen:GooruO'NeillschonSup-Neopren


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Schon gefahren: SUP Airboard Travel-Rental 9'2"

    25.08.2012

  • Schon gefahren: SUP Aquaglide Cascade 10'0"

    25.08.2012

  • Getestet: O'Neill Supertech Jacket 2014

    20.10.2014

  • Schon getragen: O'Neill Gooru Sup-Neopren

    25.08.2012

  • Getestet: O'Neill Hyperfreak Neoprenanzug 2014

    15.10.2014