Produkt der Woche: Schnäppchen-Trainer von Aldi Produkt der Woche: Schnäppchen-Trainer von Aldi Produkt der Woche: Schnäppchen-Trainer von Aldi

Produkt der Woche: Schnäppchen-Trainer von Aldi

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Null Grad, Regen und der Weihnachtsbraten ist immer noch nicht verbrannt? Wie wär's damit? Aldi Nord hat ab heute einen Sling-Trainer für 12,99 Euro im Programm. Wir haben letzte Woche ein Gerät bei Aldi Süd gekauft und genau angeschaut, ob es sich lohnt.

Sogenannte "Sling Trainer" zählen zu den vielseitigsten Trainingsgeräten. Preise von teils über 100 Euro für die High-End-Teile schrecken aber häufig ab, zumal die leicht erhältlichen Bestandteile wie Spanngurte, Griffe und Klemmen zur Eigenbastelei regelrecht auffordern. Bei den günstigeren Online-Angeboten fallen die Gurte teils recht kurz aus, so dass nur ein Teil der möglichen Übungen gemacht werden kann.

Beim Aldi-Trainer zum Preis eines normalen Spanngurtes fällt der Preisvorteil bei der Bastelei schon mal weg, allein der mitgelieferte Türanker kostet sonst teils mehr als hier das komplette Set.

So sah das bei Aldi Süd in der Filiale aus.

Testeindruck: Der Sling Trainer ist in einem Netzbeutel auch ohne Karton weiterhin gut verstaut. Die Gurtlänge reicht bei normal hohen Türen bis auf den Boden, beide Gurte lassen sich getrennt in der Länge einfach und schnell verstellen. Die Griffe sind weich gepolstert und angenehm griffig. Der Türanker zum Einhängen über die Tür macht einen soliden Eindruck. Hinsichtlich der Trainingsmöglichkeiten steht der Aldi-Trainer damit wesentlich teureren Geräten eigentlich nicht nach. Die verwendeten Gurte sind von der Dicke sicher nicht ganz auf dem Niveau von Profi-Geräten für Studios, sollten aber den Heimbetrieb eine ganze Weile aushalten. Immerhin ist das Gerät bis 125 Kilo Körpergewicht geeignet, was unter Standup-Paddlern ja eher selten erreicht werden dürfte. Dazu gibt es drei Jahre Hersteller-Garantie.

Türanker, Achtung immerauf die "richtige" Seite der Tür hängen!

Ich meine, dass man mit dem Aldi-Sling-Trainer zu diesem Preis eigentlich nichts falsch machen kann, die Trainingsmöglichkeiten sind extrem vielfältig. Übungen dafür findest du im Internet tonnenweise. Und für 12,99 lohnt sich die Eigenbastelei wirklich nicht mehr.

Nur als Foto-Demo. Im Trainingsbetrieb muss der Sling Trainer auf die andere Türseite gehängt werden, so dass die Tür unter Belastung dann zugezogen wird.

Du findest den Trainer auch hier: http://www.aldi-nord.de/aldi_sling_trainer_48_5_2443_31492.html

Themen: Sling Trainer AldiSling Trainer SUPTest Aldi Sling Trainer


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag