SUP Paddel 2011

 • Publiziert vor 10 Jahren

Bringt man mit mehr Kohle das Wasser zum Brennen? Wir haben es ausprobiert und geben euch Tipps, wie man das richtige Paddel findet.

V6 oder V8? Beim Autokauf bestimmt vermutlich der Geldbeutel die Motorwahl, inzwischen hoffentlich auch ein wenig das Umweltbewusstsein. Und beim Stand-up-Paddeln? Bringt das Mehr an investierter Kohle beim Kauf und im Paddel ebenfalls den schnelleren Spurt von 0 auf 100?

Vergleicht man Carbon- mit Alugabeln beim Windsurfen, so spürt der Otto-Normal-Surfer bei kleinen Segelgrößen zum Beispiel keinen großen Unterschied. Groß ist hingegen das Loch im Geldbeutel, das so eine Carbongabel hinterlassen kann. SUP-Paddel gibt es inzwischen von ungefähr 50 bis über 500 Euro zu kaufen. Klar sind die Unterschiede vom unteren zum oberen Ende der Preisskala sehr groß und schon für jeden SUP-Anfänger zu spüren. Wir haben daher eine ganze Palette an Paddeln ausprobiert, vom “Kleinwagen” über das Mittelklassemodell bis zur absoluten Oberklasse. Soviel steht fest: Jeder etwas ambitioniertere SUPer muss mehr als 50 Euro für ein Paddel investieren, es müssen aber nicht unbedingt 500 sein.

Eine Übersicht der 13 gefahrenen Paddel findet ihr unten im PDF-Download:

• Basisklasse: Fanatic Fly Paddle „Standard’’, Imagine Eco Smooth, Naish Adjustable Alu Paddle, Tabou SUP Paddle Alu

• Mittelklasse: Fanatic Carbon Paddle (Prototyp Modell 2010), Imagine Eco Rapier, Naish Carbon/Glass – SDS 9.5“ Swallow Blade, Surfline Munich Carbon Paddle (Modell 2010)

• Oberklasse:  Naish Carbon/Wood RD S – 8’’ Blade, Quickblade Kanaha–All Carbon, Starboard Enduro Vision Tech, Werner Nitro Bent Shaft

Foto: Jean Souville

 

 

Themen: DownloadPaddelSUP

  • 0,00 €
    SUP Paddel 2011

Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • SUP: Anpaddeln mit Windsurfing Rhein Main

    19.04.2016Der Frühling ist nicht aufzuhalten: Am Sonntag, 24.4.2016 ab 13 Uhr findet das Anpaddeln der Stand up Paddler auf dem Main bei Frankfurt statt.

  • SUP Fahrtechnik Paddelschlag

    15.08.2011Der richtig durchgeführte Grundschlag ist die Basis aller Paddelschläge. Der hawaiianische Waterman Dave Kalama zeigt, wie man effektiv Vortrieb entwickelt und schlagfertig ...

  • Österreichische Meisterschaft im SUP 2016

    24.08.2016Am 21./22.08.2016 fanden in Österreich zum siebten Mal die Österreichischen Meisterschaften im Stand Up Paddeln statt, und zwar am Sulmsee in der steirischen Toskana etwa 45 km ...

  • Deutschland: Hamburg-Rundfahrt mit dem SUP Board

    15.06.2016Mittendrin ein Herz aus Wasser und drumherum jede Menge Adern, die nur darauf warten, gründlich gecheckt zu werden. Würde man sich eine Großstadt als perfekten SUP-Spot ...

  • SUP-Boards mit Windsurfoption - 2011

    11.11.2011Windsurf-SUPs sind die neuen Familienboards. Wir haben drei verschiedene Konzepte exemplarisch ausprobiert und verglichen. Die Longboards sind deutlich mehr als nur ein ...

  • SUP Fahrtechnik: Effektiv paddeln

    15.06.2016Effektiv paddeln ist für viele Ein- und Aufsteiger nicht so klar – eher ein Mysterium. Hier die acht Erfolgsgeheimnisse des Profi-Riders Mathieu Fouliard aus Tahiti.

  • Dauertest: Mistral 10'5"

    20.08.2015In unserem Test 2014 war der Mistral Adventure in der iSUP-Allround-Klasse der Maßstab. Sein Gewicht ließ die blaue Flunder in einer anderen Liga spielen. Wir nahmen das SUP-Board ...

  • 4.German SUP TEAM Cup 2012

    12.10.2011Ziel: Mit seinem Team (3 Paddler pro Team) schneller zu sein als die Herausforderer.

  • Getestet: Starboard Sprint Unlimited 17'6" 2014

    31.10.2014Das blaue Torpedo - SUP-Tester Hans Hohenreiter im Glücksrausch...