Quickblade Carbon-Paddel

 • Publiziert vor 10 Jahren

Die edlen und erfolgreichen, allerdings nicht ganz preiswerten Carbon-Paddel von Quickblade gibt es jetzt auch in Deutschland. New Sports GmbH in Frechen bei Köln liefert die komplette Range.

Los geht’s preislich mit dem Kanaha 9’’ (395 Euro) und hört auf mit dem Profi-Paddel Elite Racer bei 519 Euro. Quickblade liefert allerdings auch ein Alu-Paddel, das Sweeper gibt’s für 139 Euro.

Infos dazu auf www.quickbladepaddles.com und bei New Sports unter Tel. 02234/9334000.

Themen: Carbon-PaddelQuickblade


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Quickblade Paddel 2014

    20.08.2014Ferrari-Feeling: Zwei Edel-Paddel von Quickblade im Vergleichstest.

  • Quickblade Carbon-Paddel

    08.04.2011Die edlen und erfolgreichen, allerdings nicht ganz preiswerten Carbon-Paddel von Quickblade gibt es jetzt auch in Deutschland. New Sports GmbH in Frechen bei Köln liefert die ...

  • SUP Mistral Carbon-Paddel

    25.04.2012Mit viel Innovationen geht das neue, 650 Gramm leichte Carbon-Paddel an den Start: Ergonomischer Griff mit rundem Schaft, der Richtung Blatt ins ovale übergeht – das soll mehr ...