Naish-Paddel

 • Publiziert vor 10 Jahren

Ein leichtes und steifes Carbon-Variopaddel, das sich zudem noch in drei Teile zerlegen lässt, dürfte sämtliche Transportprobleme in Bus, Bahn und Flieger beseitigen.

Durch den Klemm-Mechanismus ist es stufenlos zwischen 175 und 210 Zentimetern verstellbar, damit lässt es sich im Nu an unterschiedliche Körpergrößen anpassen. Das große Raceblatt soll für zügigen Vortrieb sorgen.

Kostet inkl. Bag 389 Euro.

Info: www.kailua-sports.de

Themen: NaishPaddel


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport

    28.02.2017Ungleiche Brüder sind sie, die beiden RRD-Boards. Die nackten Zahlen im Katalog ließen sie fast als Zwillingspaar durchgehen, auf dem Wasser entpuppen sie sich als braver Tourer ...

  • Test 2016: Variopaddel

    05.05.2017Das ideale Paddel ist wie eine Schwinge an deinem Arm. Federleicht und flink, kraftvoll und kraftsparend zugleich. In der Klasse von 119 bis 225 Euro findest du für jeden Zweck ...

  • Naish Alana 10'10" AST und Naish 9'5 Wood

    25.05.2012Fast zu schön, um mit ihnen zu paddeln. Das längere Naish Alana 10’10’’ AST (1199 Euro), für 35 Euro Aufpreis gibt’s eine Gepäckhalterung, und das 9’5’’ Wood (1499 Euro inkl. Bag) ...

  • Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround

    09.04.2017Allroundboards zwischen 10’5’’ und 11’ werden häufig auf der Kurzstrecke bewegt und sind die ideale Plattform für Familien und Genusspaddler, denen Transport, Komfort und SUP-Spaß ...

  • Naish bringt 12'6" ONE

    26.10.2012Lehnt sich jetzt der SUP-Sport an die früher im Windsurfen so populären Einheitsklassen (Windsurfer, Windglider, Mistral One Design) an? Könnte man meinen, wenn man die ...

  • Naish SUP Center Österreich

    18.08.2011Vor ca. zweit Monaten konnten an den schönsten Seen und Flüssen des Landes neue Stand Up Paddle Center mit Boards und Paddeln von Robby Naish ausgestattet werden.

  • Test Wave Allroundboards: Naish Hokua 9'10" GT Wood 2014

    25.03.2015Das Vergleichsbrett aus der Performance-Wave-Gruppe beschleunigt extrem schnell beim Anpaddeln und vor der Welle.

  • Test 2016 – Allround Inflatables: Naish Nalu Air 11’0’’

    08.04.2017Das Naish-Board fällt durch die sehr parallelen Kanten optisch auf, dies Shapemerkmal sorgt für guten Geradeauslauf.

  • Test Touring Hardboards: Naish Glide Touring 12'6" 2014

    12.02.2015Auf den ersten Anblick vermutet man hier einen reinrassigen Flitzer. Aber statt wie eine gelbe Hornisse fährt das Glide eher wie eine gemütliche Hummel. Nein, das ist nicht ...