Naish-Paddel

 • Publiziert vor 10 Jahren

Ein leichtes und steifes Carbon-Variopaddel, das sich zudem noch in drei Teile zerlegen lässt, dürfte sämtliche Transportprobleme in Bus, Bahn und Flieger beseitigen.

Durch den Klemm-Mechanismus ist es stufenlos zwischen 175 und 210 Zentimetern verstellbar, damit lässt es sich im Nu an unterschiedliche Körpergrößen anpassen. Das große Raceblatt soll für zügigen Vortrieb sorgen.

Kostet inkl. Bag 389 Euro.

Info: www.kailua-sports.de

Themen: NaishPaddel


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Wave Allroundboards: Naish Hokua 9'10" GT Wood 2014

    25.03.2015

  • Test 2015: Naish Mana Air 9'10

    11.12.2014

  • NP Paddel

    26.10.2012

  • Test Touring Hardboards: Naish Glide Touring 12'6" 2014

    12.02.2015

  • Test 2016 – Allround Tour Inflatable: Naish Glide Air 12'0"

    05.04.2017

  • Test 2015: iSUP Touring Boards

    07.07.2015

  • Naish-Paddel

    08.04.2011

  • Test 2016 – Allround Inflatables: Naish Nalu Air 11’0’’

    08.04.2017

  • Test iSUP TOURING Boards: Naish One Air 12'6" 2014

    19.02.2015