Redaktion
  • 11'2
  • 14'
  • AST
  • Cruiser
  • Download
  • Fanatic
  • Fisherman
  • Fly
  • Glide
  • Imagine
  • LTD
  • Naish
  • Race
  • RRD
  • Starboard
  • SUP
  • Tabou
  • Tec
  • Toureboards
  • Twelve
  • Wizard
  • Wood

Vergleich Tourenboards 2011

  • Steve Chismar
20.05.2011

An kühlen Tagen kann es auf einem SUP-Tourenboard richtig heiß werden. Für jede Tourenart gibt es ideale Bretter in unterschiedlichsten Formen.

Es ist klar, dass wir mit so einem Test-Artikel Gefahr laufen, eine neue Kategorie in einem neuen Sport zu kreieren. Was wir nicht wollen, ist Bretter wie Werkzeuge in eine enge Schublade zu stopfen. Aber auch bei den Werkzeugen – um bei der Metapher zu bleiben – gibt es welche für bestimmte Aufgabenbereiche. Ein Gummihammer hat eine ganz andere Aufgabe als der Vorschlaghammer. Gehört aber zur gleichen Gruppe der Schlagwerkzeuge.

Bei den Brettern, die wir ausgewählt haben, handelt es sich teilweise um gänzlich verschiedene Boards. Extremster Gegensatz: Der Naish Glide und der Imagine Wizard. Man kann sie beide als Tourenboards bezeichnen, wird aber keine gleichen Fahreigenschaften feststellen können. Das liegt nicht nur am Material, sondern auch am Shape und daran, dass Touren nicht gleich Touren sind.

Es gibt die Cruising-Tour: Darunter verstehen wir eine Mehrstundentour im Flachwasser oder im Meer, ohne dass Leistung und Strecke im Vordergrund stehen. Hierfür reichen Allroundboards mit ausreichend Länge und Volumen aus. Eine Trainingstour kann genauso lang oder sogar kürzer dauern, hat aber den Anspruch, dass in kürzester Zeit eine gewisse Strecke gepaddelt wird. Ein stabiles Raceboard oder ein längeres, schnittiges Tourenboard käme dem Fahrer entgegen. Wer gerne an der Küste oder am See auf Vorwind (Downwinder) oder anspruchsvolle Tagestouren paddelt, sucht sich als Experte ein Brett mit Raceshape und leicht angekieltem Bug. Bei einer Mehrtagestour ändert sich alles, weil man Gepäck mitnehmen muss. Zu diesem Zweck sollte das Tourenbrett kippstabiler, also breiter sein, und eventuell Stauraum oder eine Möglichkeit zur Befestigung von Gepäck haben. Die Breite geht auf Kosten von Leistung. Wer Flusswanderungen an flachen Gewässern vorzieht, ist mit einem wendigeren (kürzeren) PE-Tourenbrett gut beraten.

Für jedes Brett haben wir – ganz subjektiv – Balken für den Einsatzbereich bestimmt. Der Einsatzbereich reicht von Küsten-Race über Touring zu Cruising. Das gibt dem Brett einen Charakter – ohne es zu werten.

Die Fahreindrücke dieser Tourenboards findet ihr unten im PDF-Download:

Fanatic Fly Race Wood

Imagine Wizard

Naish Glide 14' AST

RRD Twelve Cruiser Ltd

Starboard Fisherman

Tabou SUP Tec 11'2"

 

 

 

PDF-Downloads

  • 0,00 €
    Vergleich Tourenboards 2011

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 0,00 €
Weitere Stories

  • Hardboard Inflatable iSUP
    Test 2018: Allround- und Touringboards 11'6"

    vor 6 Tagen

    iSUP-Boards sind härter im Nehmen, Hardboards sind leichter zu paddeln. 17 Modelle im Test zeigen alle Unterschiede ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test Wave-SUP Wave Einsteiger
    Test 2018: Einsteiger-Waveboards

    vor 6 Tagen

    Entspannt in den Sonnenuntergang gleiten wie SUP-Tester Nicholas – davon dürften nicht wenige träumen. Mit diesen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • SUP-Boards Test
    SUP Test 2019 – Die Details bei den Boards

    29.04.2019

    Im aktuellen SUP-Magazin stehen – neben dem großen Test von über 50 Paddeln – mehr als 30 Boards zwischen 10’5’’ und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Hardboard Inflatable Touringboard
    Test 2018: Sport- und Touringboards 12'6"

    26.04.2019

    Egal was du suchst: Ein Board – einfach nur, um damit zum nächsten Cappuccino zu paddeln? Um für die Rimini-Figur ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • SUP-Yoga Yoga-Board
    Interview: Warum SUP-Yoga?

    26.04.2019

    Keine Angst, die wollen nur spielen. Yoga auf dem SUP-Board ist spielerischer, näher an der Natur und auch für den ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Christoph Krahe SUP Paddelbrett SUP 2018 Test SUP
    Produkt der Woche - Das PADDELBRETT

    11.07.2018

    Eine Marke, die nur ein einziges Board im Programm hat? Kann das funktionieren? Wir haben es probiert.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • SIC Bullet 14 2018
    Produkt der Woche: SIC

    15.06.2018

    Das Bullet 14 x 28,5 Air soll als sportlicher Allrounder in unterschiedlichen Bedingungen überzeugen. Wir haben das ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Croslake 2018 Starboard Airline Starboard Allstar
    Alles was steif macht – neue Technologien bei aufblasbaren SUPs

    17.05.2018

    Airline, Doppelkammer, Carbon Rails...mit großem Aufwand werden aufblasbare SUPs zunehmend für maximale Steifigkeit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Fanatic JP-AUSTRALIA Kinderboard Red Paddle RRD Starboard SUP Test
    Test: SUP Kinderboards

    02.04.2018

    Wenn „Geh draußen spielen!“ zur Belohnung wird, dann haben die Kids nicht nur den besten Sport, sondern die Eltern ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Allroundboard Bic Croslake Fanatic GTS Indiana JP-AUSTRALIA Mistral Naish Novenove NRS Red Paddle RRD Siren Starboard SUP SUP-Monsters Test
    Test 2017: SUP Allroundboards

    21.02.2018

    Tourentaugliche Allrounder sind meist handlich und drehfreudig, kippstabil, flott unterwegs und damit die vielleicht ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Allroundboard Indiana SUP Test Touring
    Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018

    Das Indiana Touring gibt es in zwei Dicken bei ansonsten komplett identischem Shape. In 4,75 und in 5,8 Inch.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Allroundboard CruisAir JP-AUSTRALIA SUP Test
    Test 2017 – Allroundboards: JP-Australia Cruisair SE 11’6’’ x 30’’

    20.02.2018

    Das JP-Board Cruisair SE 11'6" ist extrem leicht und hängt auch besonders sportlich flott am Fuß.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined