Test 2017 – Touring- und Fitnessboards: Quatro Roam Air 12’6’’ x 30’’

01.02.2018 Stephan Gölnitz - Bei dem Namen Quatro klingelt es dem Wave-Windsurfer wohl­tuend in den Ohren, die Kultmarke aus Hawaii ist in SUP-Kreisen dagegen vermutlich weniger bekannt.

© Stephan Gölnitz
Quatro Roam Air 12’6’’ x 30’’	 
Quatro Roam Air 12’6’’ x 30’’
 

Der Roam 12’6” dürfte sich zum Vorjahr kaum verändert haben und bietet weiterhin einen Kompromiss aus Kippstabilität und mit der zwar verrundeten, aber schlanken Nase noch recht sportliches Fahrgefühl. Auch wenn das Brett die Nase auf Flachwasser etwas unnötig hochhält und dadurch ein Stückchen Wasserlinienlänge verschenkt. Das vermittelt dafür auch auf dem See einen Rest Surffeeling und dürfte den hawaiianischen, etwas welligeren Bedingungen geschuldet sein. So dreht das Brett ebenfalls sehr gut, sowohl beim Crossbow Turn als auch übers Heck. Die Materialstärke wirkt besonders solide, was sich allerdings zumindest auch beim Tragen bemerkbar macht. Das Deckpad geht schön weit nach hinten, wirkt allerdings nicht ganz so griffig wie einige der stärker angerauten Pads.

PLUS   Solide Materialdimensionen, Kompromiss aus Kippstabilität und flottem Gefühl
MINUS   Vergleichsweise höheres Gewicht

Fazit:   Mit dem Quatro holst du dir ein bisschen Hawaii auf den See – und ein sehr vielseitiges Board für Freizeitsport bis Tour.


Info   www.tpesport.de
Preis   1049 Euro
Länge   381,0 cm
Breite   76,2 cm
Gewicht*   12,3 kg
Volumen   285 l


* Messung SUP-Magazin 


© Stephan Gölnitz
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Artikelstrecke "Test 2017:SUP Touring- und Fitnessboards 12'6""

Das könnte Sie auch interessieren

Paddelbrett
Produkt der Woche - Das PADDELBRETT 11.07.2018 —

Eine Marke, die nur ein einziges Board im Programm hat? Kann das funktionieren? Wir haben es probiert.

mehr »

SIC Bullet 14
Produkt der Woche: SIC 15.06.2018 —

Das Bullet 14 x 28,5 Air soll als sportlicher Allrounder in unterschiedlichen Bedingungen überzeugen. Wir haben das Board probiert.

mehr »

Starboard Allstar Airline Fotostrecke
Alles was steif macht – neue Technologien bei aufblasbaren SUPs 17.05.2018 —

Airline, Doppelkammer, Carbon Rails...mit großem Aufwand werden aufblasbare SUPs zunehmend für maximale Steifigkeit verstärkt. Aber auch mit spürbarem Erfolg. Welche Techologie dabei führend ist, haben wir auf dem Wasser ausgetestet.

mehr »

Test: SUP Kinderboards: <p>
	Playstation - SUP Kinderboards im Test (im Foto:&nbsp;Starboard Supkids Racer 10&rsquo;6&rdquo; x 25&rdquo;)</p> Fotostrecke
Test: SUP Kinderboards 02.04.2018 —

Wenn „Geh draußen spielen!“ zur Belohnung wird, dann haben die Kids nicht nur den besten Sport, sondern die Eltern auch noch das richtige Board ausgesucht.

mehr »

Test 2017: SUP Allroundboards Fotostrecke
Test 2017: SUP Allroundboards 21.02.2018 —

Tourentaugliche Allrounder sind meist handlich und drehfreudig, kippstabil, flott unterwegs und damit die vielleicht vielseitigsten Boards – gerade auch für SUP-Neulinge.

mehr »

Schlagwörter

TestTouringboardFitnessboardQuatroRoam Air

Diese Ausgabe SURF 1/2017 bestellen


SUP Rennserie


Galerie SUP