Test 2017 – Allroundboards: RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’ Test 2017 – Allroundboards: RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’ Test 2017 – Allroundboards: RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’

Test 2017 – Allroundboards: RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 3 Jahren

Das "Airsense" läuft in der RRD-Palette als Damenboard. Das muss sich ausschließlich auf die Farben beziehen, denn auch unsere Test-Jungs waren von dem schnellen, sportlichen Brett angetan.

Stephan Gölnitz RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’  

Nur 30 Inch breit und üppige 12 Fuß lang, so liegt das Board gestreckt und mit nur wenig aufgebogenem Bug im Wasser. Das sorgt für müheloses Vorankommen, bei etwas anspruchsvollerem Fahrverhalten. Besonders bei Seitenwellen liegt das Board nicht so stabil wie ein typisches Allroundboard. Sportlich wird es ebenfalls bei engen Turns, auch dabei wirkt das Brett mehr wie ein Sporttourer als wie eine Familienkutsche. Für die sportliche Lady ist das Board auf jeden Fall eine Empfehlung, wenn sie nicht gleich auch zum noch schnelleren 12’6”er greift. Wer ein besonders flottes Board bis 12 Fuß sucht, liegt aber auch als Mann damit richtig.

PLUS   Sehr sportlicher Tourer MINUS   nichts

FAZIT   Das Airsense paddelt zwischen den Welten, denn es ist nicht klarer Allrounder, gehört eher zu den Touringboards. Am wenigsten kippstabil, aber sehr flott und in dieser Gruppe das schnellste Brett.

Info   www.robertoriccidesigns.com Preis   1199 Euro Länge   365,7 cm Breite   76,2 cm Gewicht*   11,2 kg Volumen   290 l

* Messung SUP-Magazin      k.A. keine Herstellerangabe

Stephan Gölnitz Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2017: SUP Allroundboards


  • Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Das Indiana Touring gibt es in zwei Dicken bei ansonsten komplett identischem Shape. In 4,75 und in 5,8 Inch.

  • Test 2017 – Allroundboards: JP-Australia Cruisair SE 11’6’’ x 30’’

    20.02.2018Das JP-Board Cruisair SE 11'6" ist extrem leicht und hängt auch besonders sportlich flott am Fuß.

  • Test 2017 – Allroundboards: Mistral Santa Anna 11’5’’ x 31’’

    20.02.2018Die "Santa Anna" von Mistral hat die wohl außergewöhnlichsten Kurven zu bieten.

  • Test 2017 – Allroundboards: Naish Alana 11’6’’ x 32’’

    20.02.2018Das Naish Alana könnte von der Outline einem klassischen Surf-Longboard entlehnt sein, eine harmonischere Rundung wird man nicht finden.

  • Test 2017 – Allroundboards: NoveNove Explorer 11’0’’ x 35’’

    20.02.2018Im Falle des NoveNove Explorer 11'0" bekommt "One for all" eine ganz neue Bedeutung.

  • Test 2017: SUP Allroundboards

    08.05.2019Tourentaugliche Allrounder sind meist handlich und drehfreudig, kippstabil, flott unterwegs und damit die vielleicht vielseitigsten Boards – gerade auch für SUP-Neulinge.

  • Test 2017 – Allroundboards: BIC Wing 11’0’’ x 32’’

    20.02.2018Der kleine Wing 11'0" von Bic wirkt mit den langen, sehr parallelen Kanten richtig bullig.

  • Test 2017 – Allroundboards: Croslake Bellagio 11’0’’ x 31’’

    20.02.2018Das Bellagio 11'0" von Croslake kann man guten Gewissens als Allround-Tourer empfehlen.

  • Test 2017 – Allroundboards: Fanatic Diamond Air Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Auch wenn das Board als "Touring" in der Fanatic-Linie geführt wird – nach unseren Erfahrungen ist es obendrein ein noch recht gutmütiges Allroundboard.

  • Test 2017 – Allroundboards: GTS Sportstourer 12’0’’ x 29,5’’

    20.02.2018Der Sportstourer 12’0” ist kürzer, schwerer und vor allem einen halben Zentimeter dicker als das GTS-Board der Touring-Gruppe. So bewährt sich der Sportstourer unter den ...

  • Test 2017 – Allroundboards: Siren Hydra 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Das Siren ähnelt seinem größeren Pendant aus der 12’6”er-Klasse spürbar, auch wenn die Outline eine ganz andere ist.

  • Test 2017 – Allroundboards: Sup-Monsters Sailfish 11’5’’ x 33’’

    20.02.2018Letztes Jahr noch als Barracuda im Test, jetzt offensichtlich nahezu unverändert als Sailfish. Doch der Namenswechsel kommt nicht grundlos und die deutlich sichtbar hochgebogene ...

  • Test 2017 – Allroundboards: Starboard Blend Zen 11’2’’ x 32’’

    20.02.2018Neben all den Boards mit eher gestreckter Touring-Outline wirkt das Starboard liebenswert knubbelig. Und auch mit den drei aufgeklebten Finnen nimmt es eine Sonderrolle ein.

  • Test 2017 – Allroundboards: NRS Escape 11’6’’ x 32’’

    20.02.2018Die noch wenig bekannte SUP-Marke beweist lange Erfahrung im Kanusport. Das Brett wirkt sehr solide, es ist mit 15,8 Zentimeter das dickste und auch steifste Board in der Gruppe.

  • Test 2017 – Allroundboards: Red Paddle Sport MSL 11’3’’ x 32’’

    20.02.2018Das Red Paddle entspringt der gleichen Modellreihe wie das ebenfalls getestete 12’6”er-Modell. Allerdings der Logik folgend nicht nur kürzer, sondern auch breiter gehalten.

  • Test 2017 – Allroundboards: RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’

    20.02.2018Das "Airsense" läuft in der RRD-Palette als Damenboard. Das muss sich ausschließlich auf die Farben beziehen, denn auch unsere Test-Jungs waren von dem schnellen, sportlichen ...

Themen: AirsenseAllroundboardRRDSUPTest


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015 iSUP Touring Boards: Starboard Astro Touring Zen 12'6"

    06.07.2015Starboard trumpft mit einem extrem ausgereiften, leichten Sport-Tourer auf, dem man alles abverlangen kann

  • Test 2017 – Touring- und Fitnessboards: Sup-Monsters Hunter 12’6’’ x 31’’

    01.02.2018Das Sup-Monsters Hunter gefiel vor allem unseren leichteren Tourenpaddlerinnen gut. Denen erschien es locker und leicht zu paddeln, mit gutem subjektivem Gleitgefühl.

  • Test 2015 iSUP Touring Boards: Vandal IQ Touring 12'6"

    06.07.2015Vor allem leichte und sportliche Fahrer ­kommen mit dem Vandal auf ihre Kosten.

  • Vergleich Tourenboards 2011

    20.05.2011An kühlen Tagen kann es auf einem SUP-Tourenboard richtig heiß werden. Für jede Tourenart gibt es ideale Bretter in unterschiedlichsten Formen.

  • Test 2017 – Touring- und Fitnessboards: GTS RS Limited Edition 12’6’’ x 28,7’’

    01.02.2018Das GTS hat nicht nur das spitzeste Näschen, sondern reckt das auch noch besonders vorwitzig in die Luft.

  • Test 2016 – Allround Tour Inflatable: Siren Hydra 11'6"

    05.04.2017Das Siren-Board beschleunigt besonders gut, vermittelt innerhalb dieser Gruppe zusammen mit JP und GTS das sportlichste Fahrgefühl.

  • SUP Chiemsee Insel-Marathon am Chiemseepark Bernau-Felden - 22.09.2018

    07.09.2018Am SUP Hot Spot Chiemsee, wie ihn Schirmherr und Bernauer Bürgermeister Philipp Bernhofer nennt, stimmt alles, das großzügige Veranstaltungsgelände am Chiemseepark in ...

  • Hanse SUP Rostock 2011

    18.08.2011Die Hanse Sail Rostock hat sich in den vergangenen Jahren als Pilgerziel von Traditionsschiffahrtsliebhabern etabliert. Genauso wie die Superflavor German SUP Challenge welche ...

  • Test 2017 – Allroundboards: Starboard Blend Zen 11’2’’ x 32’’

    20.02.2018Neben all den Boards mit eher gestreckter Touring-Outline wirkt das Starboard liebenswert knubbelig. Und auch mit den drei aufgeklebten Finnen nimmt es eine Sonderrolle ein.