Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’ Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’ Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’

Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 3 Jahren

Das Indiana Touring gibt es in zwei Dicken bei ansonsten komplett identischem Shape. In 4,75 und in 5,8 Inch.

Stephan Gölnitz Indiana Touring 11’6’’ x 31’’  

Das dünnere ist die "Lady-Version", kommt aber auch für leichtere Männer infrage, zumal es nicht in Knallrosa gehalten ist (siehe Seite 80, oben). Beide gleiten ähnlich flott und locker durchs Wasser, die Kombination aus Breite und Nasenbiegung erschien den Testern zwischen 55 und 80 Kilo sehr gelungen. Das Board wirkt flott und dreht gut, liegt kippstabil im Wasser, aber nicht zu träge. Die 31 Inch Breite entpuppen sich für sportliche Padd­­ler, die noch Reserven für wellige Bedingungen wünschen, als gutes Allroundmaß in dieser Klasse. Zwei üppige Netze lösen alle Transportprobleme. Wir würden bis 80 Kilo zum dünneren, darüber zum dicken Board raten. Es sei denn, du planst längere Touren, dann nimm immer die tragfähigere Version.

PLUS   Zwei große Netze, gleicher Shape in zwei Dicken erhältlich MINUS   nichts

FAZIT   Sehr ausgewogenes Board, das sich für ausgedehnte SUP-Touren ebenso empfiehlt wie für die flotte Runde im Sportdress und ohne Gepäck.

Stephan Gölnitz Dick oder dünn: Das Board von Indiana ist in exakt gleicher Form einmal in 4,75 und in knapp sechs Inch erhältlich. Perfekt für einen Vergleich. Unsere leichten Tester (hier am Starnberger See, etwa 70 Kilo und deutlich unter 60 Kilo) empfanden das dünnere Board als nicht weniger steif, lobten sogar die etwas tiefere Standposition und das dadurch bessere "Surf"-Feeling. Klar, beide sind auch Wellenreiter. Bei 80 Kilo Testergewicht ist die höhere Steifigkeit des dicken Boards spürbar, das dünnere aber immer noch voll im grünen Bereich, die Entscheidung geht unentschieden aus. Ab gut 85 Kilo würden wir zum 6-Inch-Board raten, auch wenn das 4,75-Inch-Brett (im Gegensatz zu billigen 4-Inch-Boards) noch lange nicht zur  Banane mutiert.

Info   www.supstitut.de Preis   1149 Euro Länge   350,0 cm Breite   78,7 cm Gewicht*   11,0 kg Volumen   317 l

* Messung SUP-Magazin      k.A. keine Herstellerangabe

Stephan Gölnitz Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2017: SUP Allroundboards


  • Test 2017 – Allroundboards: Indiana Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Das Indiana Touring gibt es in zwei Dicken bei ansonsten komplett identischem Shape. In 4,75 und in 5,8 Inch.

  • Test 2017 – Allroundboards: JP-Australia Cruisair SE 11’6’’ x 30’’

    20.02.2018Das JP-Board Cruisair SE 11'6" ist extrem leicht und hängt auch besonders sportlich flott am Fuß.

  • Test 2017 – Allroundboards: Mistral Santa Anna 11’5’’ x 31’’

    20.02.2018Die "Santa Anna" von Mistral hat die wohl außergewöhnlichsten Kurven zu bieten.

  • Test 2017 – Allroundboards: Naish Alana 11’6’’ x 32’’

    20.02.2018Das Naish Alana könnte von der Outline einem klassischen Surf-Longboard entlehnt sein, eine harmonischere Rundung wird man nicht finden.

  • Test 2017 – Allroundboards: NoveNove Explorer 11’0’’ x 35’’

    20.02.2018Im Falle des NoveNove Explorer 11'0" bekommt "One for all" eine ganz neue Bedeutung.

  • Test 2017: SUP Allroundboards

    08.05.2019Tourentaugliche Allrounder sind meist handlich und drehfreudig, kippstabil, flott unterwegs und damit die vielleicht vielseitigsten Boards – gerade auch für SUP-Neulinge.

  • Test 2017 – Allroundboards: BIC Wing 11’0’’ x 32’’

    20.02.2018Der kleine Wing 11'0" von Bic wirkt mit den langen, sehr parallelen Kanten richtig bullig.

  • Test 2017 – Allroundboards: Croslake Bellagio 11’0’’ x 31’’

    20.02.2018Das Bellagio 11'0" von Croslake kann man guten Gewissens als Allround-Tourer empfehlen.

  • Test 2017 – Allroundboards: Fanatic Diamond Air Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Auch wenn das Board als "Touring" in der Fanatic-Linie geführt wird – nach unseren Erfahrungen ist es obendrein ein noch recht gutmütiges Allroundboard.

  • Test 2017 – Allroundboards: GTS Sportstourer 12’0’’ x 29,5’’

    20.02.2018Der Sportstourer 12’0” ist kürzer, schwerer und vor allem einen halben Zentimeter dicker als das GTS-Board der Touring-Gruppe. So bewährt sich der Sportstourer unter den ...

  • Test 2017 – Allroundboards: Siren Hydra 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Das Siren ähnelt seinem größeren Pendant aus der 12’6”er-Klasse spürbar, auch wenn die Outline eine ganz andere ist.

  • Test 2017 – Allroundboards: Sup-Monsters Sailfish 11’5’’ x 33’’

    20.02.2018Letztes Jahr noch als Barracuda im Test, jetzt offensichtlich nahezu unverändert als Sailfish. Doch der Namenswechsel kommt nicht grundlos und die deutlich sichtbar hochgebogene ...

  • Test 2017 – Allroundboards: Starboard Blend Zen 11’2’’ x 32’’

    20.02.2018Neben all den Boards mit eher gestreckter Touring-Outline wirkt das Starboard liebenswert knubbelig. Und auch mit den drei aufgeklebten Finnen nimmt es eine Sonderrolle ein.

  • Test 2017 – Allroundboards: NRS Escape 11’6’’ x 32’’

    20.02.2018Die noch wenig bekannte SUP-Marke beweist lange Erfahrung im Kanusport. Das Brett wirkt sehr solide, es ist mit 15,8 Zentimeter das dickste und auch steifste Board in der Gruppe.

  • Test 2017 – Allroundboards: Red Paddle Sport MSL 11’3’’ x 32’’

    20.02.2018Das Red Paddle entspringt der gleichen Modellreihe wie das ebenfalls getestete 12’6”er-Modell. Allerdings der Logik folgend nicht nur kürzer, sondern auch breiter gehalten.

  • Test 2017 – Allroundboards: RRD Airsense V1 12’0’’ x 30’’

    20.02.2018Das "Airsense" läuft in der RRD-Palette als Damenboard. Das muss sich ausschließlich auf die Farben beziehen, denn auch unsere Test-Jungs waren von dem schnellen, sportlichen ...

Themen: AllroundboardIndianaSUPTestTouring


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Naish SUP Center Österreich

    18.08.2011Vor ca. zweit Monaten konnten an den schönsten Seen und Flüssen des Landes neue Stand Up Paddle Center mit Boards und Paddeln von Robby Naish ausgestattet werden.

  • Nikolaus, der Patron der Seefahrer

    09.12.2014Bei Seesturm wäre uns nicht eingefallen, am 6. Dezember mit den SUP-Brettern zur Fraueninsel im Chiemsee zu paddeln… Eine kleine Abenteuerstory von Steve Chismar (SUP Magazin).

  • Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport

    28.02.2017Ungleiche Brüder sind sie, die beiden RRD-Boards. Die nackten Zahlen im Katalog ließen sie fast als Zwillingspaar durchgehen, auf dem Wasser entpuppen sie sich als braver Tourer ...

  • Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Starboard Astro Touring Deluxe 12’6’’

    27.02.2017Der "Astro Touring" geht mit schöner spitzer Nase schneidig durchs Wasser, das "Touring" bezieht sich eher auf die sportliche Kurztour als die Expedition mit großem Gepäck.

  • Wassersport Brasilien FUN CUP 2015

    30.06.20153 Tage Party und spannende Rennen: Am 18. Juli findet der Wassersport Brasilien FUN CUP 2015 (BIC SUP One Design Challenge) an der Ostsee statt. Alle Infos zur Anmeldung und zum ...

  • SUP Winter-Abenteuer in Norwegen

    21.02.2017Die Fanatic Athleten Kai-Nicolas Steimer und Lena Albrecht waren im Januar 2017 bei zweistelligen Minusgraden in Norwegen auf dem SUP-Board unterwegs. Ein eisiger Report aus dem ...

  • Deutschland: SUP-Paradies Spreewald

    20.07.2016Das Labyrinth der Wasserarme wird immer wieder von Brücken und kleinen Inseln unterbrochen. Im Spreewald gibt es mehr Brücken als in Venedig!

  • Test 2017 – Allroundboards: Fanatic Diamond Air Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Auch wenn das Board als "Touring" in der Fanatic-Linie geführt wird – nach unseren Erfahrungen ist es obendrein ein noch recht gutmütiges Allroundboard.

  • SUP Kaufberatung: Hardboards und Equipment

    17.04.2018Hardboards – wir nehmen dich mit auf die Reise in die elegante Welt von Kohle, Holz und Carbon. Für Menschen ohne Lagerungssorgen, die einfach das beste Paddelbrett für Familie, ...