Test 2016 – Touring Sport Inflatable: JP-Australia CruisAir LE 12’6’’

27.02.2017 Stephan Gölnitz - Der JP-Australia CruisAir in der leichten "LE"-Version ist gewichtsmäßig eine starke Nummer.

© Stephan Gölnitz
JP-Australia CruisAir LE 12’6’’	 
JP-Australia CruisAir LE 12’6’’
 

Das Board trägt sich federleicht und auch beim Paddeln, vor allem beim Beschleunigen und Drehen, spürt man einfach die geringere träge Masse. Ein Schritt nach hinten, Bogenschlag mit dem Paddel ziehen und der Bug rotiert nahezu "massefrei" herum. Die spitze "Nose" und gestreckte Outline unterstützen den sportlichen Eindruck. Keine Frage, der CruisAir LE zählt zu den eher sportlichen Fitness-Vertretern, auch wenn er mit der deutlich hochgezogenen Nase und 31er-Breite die letzten Zehntel km/h im Flachwassersprint gegenüber den schmaleren Kandidaten verliert. Dafür garniert der JP das sportliche Gefühl mit guten, stabilen Touringqualitäten.

Highlights   Leicht; besonders kippstabil in dieser Klasse

Preis   1049 Euro
Länge   381 cm
Breite   31’’/78 cm
Gewicht (Sup-Messung*)   8,44 kg
Volumen   333 l
Web   www.jp-australia.com

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Artikelstrecke "Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport"

Das könnte Sie auch interessieren

Paddelbrett
Produkt der Woche - Das PADDELBRETT 11.07.2018 —

Eine Marke, die nur ein einziges Board im Programm hat? Kann das funktionieren? Wir haben es probiert.

mehr »

SIC Bullet 14
Produkt der Woche: SIC 15.06.2018 —

Das Bullet 14 x 28,5 Air soll als sportlicher Allrounder in unterschiedlichen Bedingungen überzeugen. Wir haben das Board probiert.

mehr »

Starboard Allstar Airline Fotostrecke
Alles was steif macht – neue Technologien bei aufblasbaren SUPs 17.05.2018 —

Airline, Doppelkammer, Carbon Rails...mit großem Aufwand werden aufblasbare SUPs zunehmend für maximale Steifigkeit verstärkt. Aber auch mit spürbarem Erfolg. Welche Techologie dabei führend ist, haben wir auf dem Wasser ausgetestet.

mehr »

Test: SUP Kinderboards: <p>
	Playstation - SUP Kinderboards im Test (im Foto:&nbsp;Starboard Supkids Racer 10&rsquo;6&rdquo; x 25&rdquo;)</p> Fotostrecke
Test: SUP Kinderboards 02.04.2018 —

Wenn „Geh draußen spielen!“ zur Belohnung wird, dann haben die Kids nicht nur den besten Sport, sondern die Eltern auch noch das richtige Board ausgesucht.

mehr »

Test 2017: SUP Allroundboards Fotostrecke
Test 2017: SUP Allroundboards 21.02.2018 —

Tourentaugliche Allrounder sind meist handlich und drehfreudig, kippstabil, flott unterwegs und damit die vielleicht vielseitigsten Boards – gerade auch für SUP-Neulinge.

mehr »

Schlagwörter

TestTouring SportJP-AUSTRALIACruisAir

Diese Ausgabe SURF 1/2016 bestellen


SUP Rennserie


Galerie SUP