SUP Tabou 12'6 Race

 • Publiziert vor 9 Jahren

Tabou treibt’s immer bunter. 2012 kommen knallige Leuchtfarben für alle Modelle.

Der 12’6’’er Race glüht auch nach Sonnenuntergang noch heller als die berühmten Textmarker. Das Board konnten wir bereits ausprobieren, das Urteil der Deutschen SUP-Meisterin Sonja Duschek (oben): “Ein schnelles Board in der 12’6’’-Klasse, das sich wegen des etwas höheren Gewichts (14,1 Kilo inkl. Finne) in erster Linie für sportliches Touring eignet. Der runde Rumpf gleitet flüssig durchs Wasser und ist ausreichend kippstabil.

Für ein Raceboard fällt das Brett allerdings eher breit aus (29’’) und zumindest in Deutschland setzen Racer meist auf die 14-Fuß-Klasse.” Der gleiche Shape ist auch in günstiger Bauweise (17 Kilo) erhältlich. Richtig lecker sehen auch die Allrounder und Wavemodelle aus, die von 8’2’’ bis 12’6’’ alles abdecken, was man für den See oder sogar richtig große Wellen gebrauchen könnte.

Mehr Infos unter: www.tabou-boards.com

Tabou 12'6 Race

 

Die ganze SUP Tabou Palette von 8'2 bis 12'6.

 

Themen: 12'6RaceSUPTabou


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • JP-Australia WS SUP 10'9"

    25.06.2012

  • Die 10 schönsten Flüsse für Stand-Up-Paddler

    20.05.2015

  • SUP Workshop: Paddelreparatur

    21.03.2018

  • Test 2017 – Allroundboards: Naish Alana 11’6’’ x 32’’

    20.02.2018

  • SUP Test Allroundboards

    15.08.2011

  • SUP Magazin 2/2014

    09.07.2014

  • SUP Reise: Kanarische Inseln - Teneriffa

    25.08.2012

  • SUP Mistral Carbon-Paddel

    25.04.2012

  • 1. Offene Berliner Meisterschaft im Stand Up Paddling

    30.06.2014