Schon gefahren: SUP Airboard Travel-Rental 9'2"

 • Publiziert vor 9 Jahren

Den Machern aus der Schweiz ist ein extrem steifes iSUP gelungen. Da biegt sich nichts durch. Das vorbildlich verarbeitete Pummelchen (280 cm mit überdimensionierten Rails und 260 Liter Volumen) trägt jedes Gewicht.

Testort: Zomschlucht, Tirol (WW 2-3), Rider: Steve Chismar

Aber: Seine Stärke ist zugleich seine Schwäche. Die Outline ist höchst unsportlich, Surf-Feeling kommt dabei nicht auf. Zudem fehlt die Richtungsstabilität (Airboard bietet deshalb das gleiche Brett mit Single-Finne). Nun, der Name verrät aber auch den gewollten Einsatz: Travel-Rental. Reisen kann man damit hervorragend, und für den ersten SUP-Einstieg als Leihbrett funktioniert es brav.

Überhaupt ist es als Wildwasser-Einsteigerbrett und Flusswander- Board ein Tipp. Es verzeiht jeden Belastungsfehler und ist nicht Oberwasserempfindlich. Für Experten ist das Airboard zu träge, nur im Wuchtwasser ist man froh um die extreme Stabilität.

Preis mit guter Pumpe : 1370 Euro.

Infos unter www.airboard.com

Das Brett wiegt gerade mal 9,8 Kilo.

Themen: 9'2Airboardgefahren:schonSUPTravel-Rental


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Countdown: Lost Mills SUP Race ab 27.05.2013

    26.05.2013Nur noch vier Tage, dann findet eines der weltweit größten Rennen in Bayern statt.Vom 27.05.-2.06.2013 geht am Brombachsee die Post ab...wer die Top-Stars mal live erleben oder ...

  • Teil 3: SUP-Fahrtechnik Wave: Vorfahrtsregeln

    05.05.2015Zur Vorbereitung gehört vor allem auch das Wissen über die ­Vorfahrtsregeln unter Surfern in der Brandung.

  • Kai Lenny: SUP-Weltmeister in der Welle

    01.03.2011Nach fünf Wettbewerben auf Hawaii und Oahu, in Brasilien, Frankreich und Tahiti konnte sich der 18-Jährige seine erste WM-Krone aufsetzen.

  • Test: SUP Elektro-Pumpen

    29.03.2018Aufgepumpte iSUP-Boards auf dem Autodach sind zunehmend zu beobachtende Symptome: Pumpen ist nicht jedermanns Lieblingssport. Auf der Wiese liegen und das Board füllt sich von ...

  • 4.German SUP TEAM Cup 2012

    12.10.2011Ziel: Mit seinem Team (3 Paddler pro Team) schneller zu sein als die Herausforderer.

  • Test 2017 – Allroundboards: NRS Escape 11’6’’ x 32’’

    20.02.2018Die noch wenig bekannte SUP-Marke beweist lange Erfahrung im Kanusport. Das Brett wirkt sehr solide, es ist mit 15,8 Zentimeter das dickste und auch steifste Board in der Gruppe.

  • Der Nikolaus paddelt am Wörthsee

    28.11.2014Mollycoddles (auf Englisch: Weicheier) sind am 7. Dezember nicht erwünscht, sondern harte Frauen und Männer sucht der Nikolaus als Begleiter.

  • Test 2017 – Allroundboards: Sup-Monsters Sailfish 11’5’’ x 33’’

    20.02.2018Letztes Jahr noch als Barracuda im Test, jetzt offensichtlich nahezu unverändert als Sailfish. Doch der Namenswechsel kommt nicht grundlos und die deutlich sichtbar hochgebogene ...

  • Von Orange neue SUP Marke

    30.08.2012Ab Frühjahr 2012 startet Jeroen Boks (von Mistral abgesprungen) mit seinen Partnern die neue, holländische SUP-Firma Von Orange.