Fahrbericht 2016: Croslake Downwind 13'6"

05.10.2016 Stephan Gölnitz - "Road Trains"– das sind die scheinbar endlos langen, australischen Trucks. Diese folgen dem Highway über tausende Kilometer schnurgeradeaus. Einparken möchte man damit wohl nicht. So läuft auch der 13’6’’er "Downwind" von Croslake im Vergleich zu den getesteten Touring 12’6’’ern.

© Stephan Gölnitz
Croslake Downwind 13'6"
Croslake Downwind 13'6"

Auf keinem Board kannst du länger auf einer Seite paddeln; die lange, gestreckte Outline hält auch bei hohem Tempo unbeirrbar die Spur. Mit nur 27 Inch Breite wirkt das Board etwas wackeliger, dafür erlaubt es einen super Schnitt über lange Strecken, und reichlich Platz für Gepäck findest du ebenfalls an Deck. In Crossbow Turns dreht das Board etwas schwerfälliger, zum Kick Turn musst du entsprechend nach hinten gehen, bis zum Ende des Pads. Tipp: Der "Downwinder" ist ein schnelles, sehr spurstabiles Distance-Board für Fitness und Tour, für Paddler mit bereits etwas Übung.

© Stephan Gölnitz
Croslake Downwind 13'6"
Croslake Downwind 13'6"

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Paddelbrett
Produkt der Woche - Das PADDELBRETT 11.07.2018 —

Eine Marke, die nur ein einziges Board im Programm hat? Kann das funktionieren? Wir haben es probiert.

mehr »

SIC Bullet 14
Produkt der Woche: SIC 15.06.2018 —

Das Bullet 14 x 28,5 Air soll als sportlicher Allrounder in unterschiedlichen Bedingungen überzeugen. Wir haben das Board probiert.

mehr »

Starboard Allstar Airline Fotostrecke
Alles was steif macht – neue Technologien bei aufblasbaren SUPs 17.05.2018 —

Airline, Doppelkammer, Carbon Rails...mit großem Aufwand werden aufblasbare SUPs zunehmend für maximale Steifigkeit verstärkt. Aber auch mit spürbarem Erfolg. Welche Techologie dabei führend ist, haben wir auf dem Wasser ausgetestet.

mehr »

Test: SUP Kinderboards: <p>
	Playstation - SUP Kinderboards im Test (im Foto:&nbsp;Starboard Supkids Racer 10&rsquo;6&rdquo; x 25&rdquo;)</p> Fotostrecke
Test: SUP Kinderboards 02.04.2018 —

Wenn „Geh draußen spielen!“ zur Belohnung wird, dann haben die Kids nicht nur den besten Sport, sondern die Eltern auch noch das richtige Board ausgesucht.

mehr »

Test 2017: SUP Allroundboards Fotostrecke
Test 2017: SUP Allroundboards 21.02.2018 —

Tourentaugliche Allrounder sind meist handlich und drehfreudig, kippstabil, flott unterwegs und damit die vielleicht vielseitigsten Boards – gerade auch für SUP-Neulinge.

mehr »

Schlagwörter

FahrberichtTestCroslakeDownwind

Diese Ausgabe SURF 1/2016 bestellen


SUP Rennserie


Galerie SUP