SUP-Yoga am BodenseeNeuer Weltrekord auf dem SUP?

Stephan Gölnitz

 · 17.08.2022

SUP-Yoga am Bodensee: Neuer Weltrekord auf dem SUP?Foto: Simon Lohmer

Großer Weltrekordversuch am 21. September 2022 am Bodensee und zwar wäre das ein Weltrekord auf dem SUP. Über 300 Menschen, die gleichzeitig Yoga machen auf einem Stand Up Board: Das ist das Ziel von Raphaela Schäufele vom Yogafestival Bodensee und den Co-Initiatoren der Surfschule Bodensee in Überlingen.

Weltrekord auf dem SUP: Yoga

Denn: Wenn sie das schaffen, bedeutet dies: WELTREKORD. „Das wäre schon unglaublich besonders, diesen Weltrekord auf dem SUP gerade in Deutschland, gerade am Bodensee zu toppen“, kommentiert die Initiatorin Raphaela Schäufele ihre Ambitionen und betont ihre „riesengroße Vorfreude“ auf das Event am 11. September in Überlingen. Einen würdevollen Rahmen gibt es auch, denn vom 9. bis 11. September veranstaltet sie das Yogafestival Bodensee. Der Weltrekordversuch soll ein krönender Abschluss und eines der absoluten Highlights werden. Technisch ist der Versuch nicht gerade anspruchslos: Im Vorfeld musste das BodenseeSchifffahrtsamt diese Aktion genehmigen, diverse Board-Produzenten sind angefragt, Boards zur Verfügung zu stellen, die DLRG Ortsgruppe ist im Boot und last but not least muss das Wetter zumindest einigermaßen mitspielen. „Klar, bei Sturm können wir nicht raus“, erklärt Surfschulbetreiber Florian Hager, aber gerade Anfang September hätte man „sehr oft geradezu perfekte Bedingungen“.

Warum dieser Weltrekord? „Stand Up Paddling ist nicht umsonst einer der größten Sport- Trends der letzten Jahre. Die Ruhe, stehend über Gewässer zu gleiten, ist sagenhaft und sollte jede und jeder einmal ausprobieren. Das aber noch mit Yoga-Haltungen zu verknüpfen, das ist etwas vom Schönsten, was man sich vorstellen kann“, erklärt Raphaela und fügt hinzu „vielleicht können wir durch dieses spektakuläre Event ja noch mehr Menschen den Zugang zu diesem Hochgenuss vermitteln?“.

SUP Yoga ist im Rahmen des Yogafestivals Bodensee gleich neun Mal geplant. Hier leitet die Einheit die Festival-Initiatorin, Organisatorin und Yogalehrerin Raphaela Schäufele (rechts).Foto: Reiner Jäckle
SUP Yoga ist im Rahmen des Yogafestivals Bodensee gleich neun Mal geplant. Hier leitet die Einheit die Festival-Initiatorin, Organisatorin und Yogalehrerin Raphaela Schäufele (rechts).

Einen finanziellen Anreiz gibt es nicht. Im Gegenteil: Das Event wird getragen von den Veranstalter:innen, ein Sponsoring der nachhaltigen Food Marke followfood sorgt dafür, dass es sogar Geld gibt für ein Umweltschutz-Projekt: Eine Spende an das Ocean Clean Up Project in Höhe von 10,- EUR pro Teilnehmer:in hat das junge Nachhaltigkeitsunternehmen vom Bodensee zugesagt. Nicht nur deswegen hofft man, den Rekord dieses Jahr zu knacken, nachdem 2021 in einem ersten, kurzfristig organisierten Event bereits über 200 Stand-Up-Paddler:innen zusammen kamen. Im Übrigen sind weder Stand Up Grundkenntnisse noch Yoga Kenntnisse erforderlich. Alle Menschen, die schwimmen können und Freude haben, an einem Weltrekord auf dem SUP mitzuwirken, sind herzlich eingeladen, einfach mitzumachen. Entweder vom Wasser aus mit einem eigenen SUP vors Ostbad in Überlingen, oder ab 15:00 Uhr direkt zur Surfschule Bodensee in Überlingen / Ostbad.

Über 100 Boards werden so auch für die zur Verfügung stehen, die kein eigenes Material haben.

Infos und Anfragen gerne an:
Raphaela Schäufele 0174-7668314
info@yogafestival-bodensee.de

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.