Flüsse

Die 10 schönsten Flüsse für Stand-Up-Paddler

Die 10 schönsten Flüsse für Stand-Up-PaddlerFoto: Steve Chismar

Im Fluss des Lebens: In Deutschland gibt es fast 1.000 Fließgewässer. Alpen-Flüsse sind eher Wildwasse, darunter Perlen wie die Soca in Slowenien, der obere Lech in Österreich oder der Oberrhein in der Schweiz. Hier die Top Ten der schönsten befahrbaren Flüsse.

  Zwischen Versam und Reichenau führt der Oberrhein immer ­genügend Wasser für den sportlichen SUP-Spaß.Foto: Steve Chismar
Zwischen Versam und Reichenau führt der Oberrhein immer ­genügend Wasser für den sportlichen SUP-Spaß.

Flüsse sind die Adern der Erde und für Stand-up-Paddler wahre Paradiese in der Nachbarschaft. Sie können wildromantisch durch die Landschaft fließen oder auch sportlich schnell durch Täler rauschen. Sie können absoluten Flachwassercharakter haben wie die Altmühl oder Donau und sind für Wander-Touren dann auch für Einsteiger geeignet. Sobald ein Fluss jedoch Wildwasser-(WW-)Charakter bekommt, birgt er für Novizen unbekannte Gefahren, die nur durch einen erfahrenen Freund oder Guide eingeschätzt und umgangen werden können. Vor einer Flusswandertour sollte man sich stets über den Flussverlauf und mögliche ­Gefahren wie Wehre oder andere Hindernisse infor­mieren. Lernen wir von Kajakfahrern und Kanuten – sie haben die Flüsse schon ­lange vor uns entdeckt und fahren gelernt. Wer sich ins Wildwasser wagt, sollte zudem die richtige Schutzkleidung (Schuhe, Anzug, Prallweste, Helm und Knieschützer) tragen. Auch die richtige Brett- und Finnenwahl ist essenziell.

Viele weitere Infos zu Wildwassertouren: www.kajaktour.de

Diese Flüsse findet Ihr mit einer Kurzcharakteristik in dieser Artikelserie:

1. Soca – Karibik in den Alpen 2. Verdon – Grand Canyon der Alpen 3. Oberrhein – Der kraftvolle Schöne 4. Oberer Lech – Alpenrausch mit Flair 5. Obere Isar – Klein-Kanada 6. Ardèche – Wildromantik mit Effet 7. Obere Salza – Sportliche Alpen-Diva 8. Almühl – Verträumte Wasserader 9. Donau-Wachau – Das stille Juwel 10. Untere Reuss – Verstecktes Abenteuer

Fast in Zürich und doch ein dschungel­artiges Natur­erlebnis – auf der schönen unteren Reuss.Foto: Steve Chismar
Fast in Zürich und doch ein dschungel­artiges Natur­erlebnis – auf der schönen unteren Reuss.
Um Bovec schlängelt dich die Soca in herrlichem Türkisgrün durch die Julischen Alpen. Foto: Steve Chismar
Um Bovec schlängelt dich die Soca in herrlichem Türkisgrün durch die Julischen Alpen. 
Christina Bauer von supsafety.de auf ihrem Lieblingsfluss, der Soca.Foto: Christina Bauer
Christina Bauer von supsafety.de auf ihrem Lieblingsfluss, der Soca.
Im unteren Verdon fließt der Fluss durch den Lac de Sainte Croix. Unbedingt den Juli meiden – zu der Zeit haben die Franzosen Sommerferien.Foto: Laurent Estienne
Im unteren Verdon fließt der Fluss durch den Lac de Sainte Croix. Unbedingt den Juli meiden – zu der Zeit haben die Franzosen Sommerferien.
Ab dem idyllischen Einstieg am Bahnhof Versam (unten in der Schlucht) kann man sich in einer ­atemberaubenden Natur im Wuchtwasser des Oberrheins üben.Foto: Steve Chismar
Ab dem idyllischen Einstieg am Bahnhof Versam (unten in der Schlucht) kann man sich in einer ­atemberaubenden Natur im Wuchtwasser des Oberrheins üben.
Zwischen Versam und Reichenau führt der Oberrhein immer ­genügend Wasser für den sportlichen SUP-Spaß.Foto: Steve Chismar
Zwischen Versam und Reichenau führt der Oberrhein immer ­genügend Wasser für den sportlichen SUP-Spaß.
Oberrhein – der kraftvolle SchöneFoto: Steve Chismar
Oberrhein – der kraftvolle Schöne
Immer wieder bietet der obere Lech schöne Kehrwasser zum Üben und Spielen (hier an einem warmen Föhntag im Herbst).Foto: Steve Chismar
Immer wieder bietet der obere Lech schöne Kehrwasser zum Üben und Spielen (hier an einem warmen Föhntag im Herbst).
Jetzt geht der Spaß los: Die Karwendelschlucht an der oberen Isar ist eng, führt aber meist durch reichlich türkises Paddelwasser.Foto: Steve Chismar
Jetzt geht der Spaß los: Die Karwendelschlucht an der oberen Isar ist eng, führt aber meist durch reichlich türkises Paddelwasser.
SUP-Tester Laurent Estienne albert mit seinem Freund an den ruhigen Abschnitten der Ardèche herum.Foto: Laurent Estienne
SUP-Tester Laurent Estienne albert mit seinem Freund an den ruhigen Abschnitten der Ardèche herum.
Die Salza – der Lieblingsfluss von SUP-Profi und Wildwasserspezialist Peter Bartl.Foto: Mirjah Geh
Die Salza – der Lieblingsfluss von SUP-Profi und Wildwasserspezialist Peter Bartl.
Vor allem im Herbst und im Frühling während der Aprikosenblüte lohnt sich die Reise in die Wachau an der Donau.Foto: Steve Chismar
Vor allem im Herbst und im Frühling während der Aprikosenblüte lohnt sich die Reise in die Wachau an der Donau.
Österreich: Wachau an der DonauFoto: Steve Chismar
Österreich: Wachau an der Donau
Neben den Zwölf Aposteln ragen an der Altmühl immer wieder pittoreske ­Felsformationen auf.Foto: Steve Chismar
Neben den Zwölf Aposteln ragen an der Altmühl immer wieder pittoreske ­Felsformationen auf.
Fast in Zürich und doch ein dschungel­artiges Natur­erlebnis – auf der schönen unteren Reuss.Foto: Steve Chismar
Fast in Zürich und doch ein dschungel­artiges Natur­erlebnis – auf der schönen unteren Reuss.
Um Bovec schlängelt dich die Soca in herrlichem Türkisgrün durch die Julischen Alpen. Foto: Steve Chismar
Um Bovec schlängelt dich die Soca in herrlichem Türkisgrün durch die Julischen Alpen. 
Um Bovec schlängelt dich die Soca in herrlichem Türkisgrün durch die Julischen Alpen. 
Christina Bauer von supsafety.de auf ihrem Lieblingsfluss, der Soca.
Im unteren Verdon fließt der Fluss durch den Lac de Sainte Croix. Unbedingt den Juli meiden – zu der Zeit haben die Franzosen Sommerferien.
Ab dem idyllischen Einstieg am Bahnhof Versam (unten in der Schlucht) kann man sich in einer ­atemberaubenden Natur im Wuchtwasser des Oberrheins üben.
Zwischen Versam und Reichenau führt der Oberrhein immer ­genügend Wasser für den sportlichen SUP-Spaß.
Oberrhein – der kraftvolle Schöne
Immer wieder bietet der obere Lech schöne Kehrwasser zum Üben und Spielen (hier an einem warmen Föhntag im Herbst).
Jetzt geht der Spaß los: Die Karwendelschlucht an der oberen Isar ist eng, führt aber meist durch reichlich türkises Paddelwasser.
SUP-Tester Laurent Estienne albert mit seinem Freund an den ruhigen Abschnitten der Ardèche herum.
Die Salza – der Lieblingsfluss von SUP-Profi und Wildwasserspezialist Peter Bartl.
Vor allem im Herbst und im Frühling während der Aprikosenblüte lohnt sich die Reise in die Wachau an der Donau.
Österreich: Wachau an der Donau
Neben den Zwölf Aposteln ragen an der Altmühl immer wieder pittoreske ­Felsformationen auf.
Fast in Zürich und doch ein dschungel­artiges Natur­erlebnis – auf der schönen unteren Reuss.