Deutschland: Chiemsee Deutschland: Chiemsee Deutschland: Chiemsee

Deutschland: Chiemsee

  • Steve Chismar
 • Publiziert vor 6 Jahren

Der Chiemsee nennt sich auch das bayerische Meer. Die Inseln am Westufer sind die Perlen der deutschen Südsee und mit Paddelkraft leicht zu erreichen.

Im Hintergrund lullt die Dämmerung die Herreninsel ein, die Liebesinsel wird beim Anlanden der Männer von Sonne überflutet.  

Auf der kleinsten dieser Perlen – der Liebesinsel – sollen sich vor hunderten Jahren Nonnen und Mönche heimlich getroffen ­haben. Drei Surffreunde verbrachten dort im vergangenen Sommer eine heiße Vollmondnacht.

Es wird behauptet, Männerfreundschaften seien die Beständigsten, die Wahrhaftigsten und Unkompliziertesten. Große Schriftsteller wie Mark Twain oder Hermann Hesse haben sich diesem Thema mit viel Romantik verschrieben. Die Computer-Ära hat die Welt seitdem verändert. Aber gib einem Mann ein kleines bisschen Wildnis mit einem wahren Freund, und du erweckst in ­beiden Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Meine kleine Geschichte hier fand nicht am Mississippi statt, sondern am größten See ­Bayerns – ganz ohne Sklaverei, Flucht und Banditentum. Und doch: Auch im Kleinen kultivieren wir Jungs auf ganz ursprüngliche Weise das Streben nach Glück und Freiheit ...

Wir hatten uns am frühen Abend im Segel­hafen von Breitbrunn am Nordufer des Chiemsees getroffen. Unsere Idee: ein Männer­abend mit Feuerchen bei Vollmond auf der Liebes­insel. Die Wettervorhersage war gut. Eine Gewitterfront im Norden bewegte sich noch wie ein überdimensionaler Blumenkohl am Horizont entlang. Markus zog verunsichert die Brauen hoch: "Ich hab’ meine ganze Kindheit hier verbracht. Die Gewitterstürme sind b-r-u-t-a-l. Da sind Segler vom fliegenden Wasser erstickt. Kein Schmarrn!" Wir verbuchten sein Seemannsgarn als verblasste Kinderfantasie und beruhigten den Chiemsee-Local, packten Zelt, Schlafsäcke, Wasser und Proviant auf die Stand-up-Bretter und paddelten genüsslich los. Bei einer Nachrecherche erfuhr ich, dass tatsächlich einige Segler auf dem Chiemsee bei starken Gewitterstürmen umgekommen sind. Unsere Gewitterzelle verpuffte jedoch irgendwo im Nordosten.

Deutschland: Chiemsee

10 Bilder

Der Chiemsee nennt sich auch das bayerische Meer. Die Inseln am Westufer sind die Perlen der deutschen Südsee und mit Paddelkraft leicht zu erreichen. Auf der kleinsten dieser Perlen – der Liebesinsel – sollen sich vor hunderten Jahren Nonnen und Mönche heimlich getroffen ­haben. Drei Surffreunde verbrachten dort im vergangenen Sommer eine heiße Vollmondnacht.

Die warme Juli-Luft, die Schilfufer zur Linken, die Herreninsel mit dem Schloss des Märchen­königs Ludwig II zur Rechten und die untergehende Sonne verzauberten uns. Unser Ziel war ein kleiner Flecken im Wasser westlich der Krautinsel, die wiederum zwischen Frauen- und ­Herreninsel liegt. Hier können Männer erwachsene Jungs spielen. Wie in ­Ölfarben getaucht leuchtete vor uns feuerrot die Krautinsel, eingerahmt von der mächtigen Bergkulisse der Chiemgauer Alpen. "Golden Hour!” schrie Markus, zückte bis zum letzten Sonnenstrahl immer wieder seine ­Kamera und eines war schon mal klar: Wir hatten mit dieser Spontanaktion alles richtig gemacht –  Gewitterwarnung hin, Mückenalarm her.

Als Markus und Josh, der dritte im Bunde, beim Auspacken und Feuermachen erfuhren, dass ich keine Flasche Wein im Gepäck hatte, nahm Markus selbstlos einen Island-Hopping-Trip im Dunkeln zur Fraueninsel auf sich. Wie Robinson Crusoe wollte er dann doch nicht sein, ganz ohne Wein. Und irgendeine Kneipe musste dort doch noch aufhaben. Markus umrundete ohne Stirnlampe die ­un­bewohnte Krautinsel, haute auf der Frauen­insel fast unser ganzes Geld für zwei Flaschen Wein und drei Flaschen Bier auf den Kopf und paddelte zurück. Nach seinem Eintreffen setzte er sich verschwitzt aber zufrieden ans Feuer, das ihm zuvor als Wegweiser gedient hatte, und köpfte ein kühles Bier: "Uns wurde früher gesagt, dass einst die Nonnen der ­Fraueninsel ihr Gemüse und ihre Kräuter auf der Krautinsel angebaut und sich hier auf der Liebesinsel mit den Mönchen der Herreninsel getroffen hätten”, erzählte er. 

Alles über das romantische Chiemsee-Abenteuer sowie handfeste SUP-Tipps (Jahreszeit, Insel-Hopping, SUP-Stationen) mit findet Ihr unten im PDF-Download.

Schlagwörter: Chiemsee Deutschland

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SUP-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Deutschland: Chiemsee

Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Deutschland: Chiemsee

    10.03.2015

  • Deutschland: SUP-Flusstour auf der Pegnitz

    29.05.2015

  • SUP Tour: Von Innsbruck bis Passau

    12.05.2017

  • Spot Guide Best of Bayern: Simssee

    05.06.2019

  • Deutschland: SUP Tour auf dem Staffelsee

    18.04.2018

  • Nikolaus, der Patron der Seefahrer

    09.12.2014

  • Deutschland: SUP-Paradies Spreewald

    20.07.2016

  • SUP Chiemsee Insel Marathon 2011

    15.01.2012

  • N1SCO World Championship in Bernau am Chiemsee

    03.09.2014