SUP DM 2013: Das sind die Meister SUP DM 2013: Das sind die Meister SUP DM 2013: Das sind die Meister

SUP DM 2013: Das sind die Meister

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 7 Jahren

Endlich hatte Veranstalter Thorsten Kegler bei der jetzt bereits 5. DM des Deutschen Wellenreitverbandes mal Glück mit dem Wetter und da zeigte sich der Spot am Fühlinger See in Köln als wirklich geeignet. In insgesamt 12 Klassen wurden die begehrten Titel vergeben. Die stärksten Fahrer der Saison haben dafür nach Leibeskräften den See durchpflügt.

DM-Teilnehmer 2013

Feinster Sandstrand, Sonnenschein: Die DM am vergangenen Samstag am Fühlinger See bot ansatzweise karibisches Flair. Bei insgesamt zwölf Disziplinen war der Tag mehr als gut mit Paddelaction gefüllt. Immerhin ging es hier auch um die begehrten Tickets zur WM in Peru 2014.

Vor allem die neuen Namen in den Ergebnislisten lassen aufhorchen. Der junge Moritz Mauch aus Gran Canaria konnte gleich zwei Titel mit auf die Kanaren nehmen und auch der Kanu-Experte Peter Weidert war bisher in Deutschland auf dem SUP nur sporadisch aufgetaucht, konnte aber hier bereits den ersten Títel absahnen. Unbestritten Nummer eins bei den Damen ist Sonja Hönscheid, die in dieser Saison auf Weltklasseniveau unterwegs ist und einfach eine Klasse stärker als jede andere Paddlerin bei dieser DM. Dahinter taucht aber häufiger die sehr junge Noelani Sach auf, die sich zumindest zweimal gegen die Newcomerin Susanne Lier durchsetzen konnte. In den Klassen Inflatable und Allround-Fun bei den Damen konnten Sonja Duschek und Petra Offermanns  klar den DM-Titel gewinnen, bei den Herren ging es meist deutlich enger zu. Der im Sprint immer starke Carsten Kurmis sicherte sich den Titel bei den Hardboards bis 12'6''. Die spannendste Szene war wohl der Zielsprint der Herren in der 14-Fuß-Klasse, als Normen Weber knapp die Zieleinfahrt verpasste und Moritz Martin so Zweiter hinter Kai-Nicolas Steimer werden konnte. Neben dem Event wurde vor allem auch der SUP-Verleih am Black Foot Beach stark genutzt, aber auch der angereisten Hersteller und der Sport so insgesamt super promotet.

DM_Köln

21 Bilder

Bilderstrecke zur DM in Köln

Die Orga flutschte wesentlich besser als im Vorjahr, da hat sich die handschriftliche Heatführung als schneller und sicherer etabliert. Sämtliche Sprints wurden vom Beach gestartet, ein Dreieckskurs von 550 Meter um zwei Bojen war damit ähnlich lang wie im Vorjahr, aber mit einer Boje mehr.

Das abschließende Long Distance Race von zwei Runden startete im Procedere noch etwas ruckelig und war gewürzt mit etwas Seegras und einer wegen Hochwasser sehr niedrigen Brückendurchfahrt nicht ganz frei von Hindernissen, am Ende konnten sich aber die bekannten Namen jeweils in den Top Drei platzieren.

Insgesamt war die Veranstaltung für die Teilnehmer attraktiv, sportlich spannend und bleibt wohl den meisten als positives Erlebnis in Erinnerung. Jetzt kommen zu den 11 DM-Titeln des DWV demnächst noch 6 Titel des DKV dazu. Ob das gut ist, darüber sollten die Verantwortlichen Ende der Saison mal diskutieren.

Fotos vom Event findet ihr auf unserer Facebook-Seite "sup-mag.de"

Start der Herren

Hier kommen die Ergebnisse und die 11 Deutschen Meister 2013! Herzlichen Glückwunsch.

Long Distance Damen 14': 1. Heike Furch 2. Sonja Duschek 3. Christina Bauer

Long Distance Damen 12'6'': 1. Sonja Hönscheid 2. Noelani Sach 3. Susanne Lier

Sprint 12'6'' Damen: 1. Sonni Hönscheid 2. Noelani Sach 3. Susanne Lier

Sprint Fun-Board Damen: 1. Sonja Duschek 2. Kerstin Sturm 3. Beate Kuczma Sprint Inflatable Board-Klasse, Damen: 1. Petra Offermanns 2. Antje Vollmer 3. Noreen Weber

Long Distance Herren 14': 1. Stephan Stiefenhöfer 2. Moritz Martin 3. Arnd Dünzinger Long Distance Herren 12'6'': 1. Peter Weidert 2. Normen Weber 3. Moritz Mauch

Sprint 12'6'' Inflatables Herren: 1. Moritz Mauch 2. Normen Weber 3. Carsten Kurmis

Sprint Fun-Board-Klasse, Herren: 1. Carsten Kurmis 2. Guido Meier 3. Axel Bischoff

Sprint 14' Herren: 1. Kai-Nicolas Steimer 2. Moritz Martin 3. Normen Weber

Sprint 12'6'' Herren: 1. Moritz Mauch 2. Carsten Kurmis 3. Peter Weidert

Kids-Race (keine DM):  1. Maui Sach 2. Carl Bischoff 3. Olivia Bischoff

Themen: SUP DM Köln Fühlinger See


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag