Lost Mills 2016 - Tag 1

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Spannende Kinderrennen und der 2-Kilometer-Seehof-Cup waren die sportlichen Highlights des ersten Tages beim Lost Mills 2016 am Brombachsee.Bei sonnig warmen Bedingungen waren auch bereits die ersten Topfahrer auf dem Wasser zu sehen, die morgen im Sprint und Samstag auf der Langstrecke von 18 Kilometern an den Start gehen.

Playmobil, Langnese und als Highlight ein Cityroller von e-stev – am Brombachsee weiß man, was Kinder mögen. Der Kinderandrang war stärker als in den Jahren zuvor, in der Altersklasse bis 13 musste sogar in zwei Heats mit Ausscheidung für das Finale gestartet werden.

Geleitschutz gab es von Sonni Hönscheid persönlich.

Bei den Jüngsten gewann Luke Gondek, das Rennen der Älteren konnte Laura Duschek für sich entscheiden.

Sekt, Wein, Williams und vieles mehr im großen Präsentkorb des Hotel Seehof: Am Brombachsee weiß man auch, was die Großen mögen. Knapp 20 Teilnehmer, einige auch als Race-Neueinsteiger, wagten sich auf die etwa 2 Kilometer lange Seeüberquerung mit einer Wendetonne am anderen Ufer. Ein echter Langlauer, Konrad Tränkler, nutze die Chance und sicherte sich souverän den Sieg vor Carsten Schuur und Andreas Meier-König.

2016 Lost Mills Tag 1

9 Bilder

Bilderstrecke Lost Mills Tag 1

Bei den Damen gewann Katrin Degenhardt, auch keine ganz unbekannte in der Race-Szene, vor Jana Feiden und Laura Duschek. Die freute sich, mit gerade 11 Jahren, über Badetücher und sonstiges im Geschenkekorb, die Eltern über den Williams um so mehr.

Kids U9 1. Luke Gondek 2. Bastian Niebes 3. Lukas Steinwagner

Kids U 13 1. Laura Duschek 2, Maverick Engler 3. Luis Gondek

Ergebnisse Seehofcup

Gewinner Seehofcup

Gewinnerinnen Seehofcup 2016

Themen: Lost Mills 2016


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag