Killerfish German SUP Trophy: Bartl und Duschek gewinnen SUP Nordbad Contest

 • Publiziert vor 6 Jahren

Das letzte Sprint-Race der Saison war wegen schlechter Wetterprognose nur mäßig besucht. Die Jahres-Ranglisten sind weitgehend zementiert, so fanden nur knapp 30 Teilnehmer den Weg nach Bayern. Die wurden dafür aber mit idealen Paddelbedingungen belohnt. Am Ende standen die momentan wohl schnellsten Sprinter Deutschlands bei Damen und Herren oben.

Klein und fein könnte man diesmal den bereits zum fünften Mal am Starnberger See in Tutzing stattgefundenen Nordbad Contest bezeichnen. Lag es am Wetter, an der Bayerischen Meisterschaft am Vortage oder an der langen und kräftezehrenden Saison? Oder ist Sprint Race nicht mehr angesagt? Nur noch 20 Herren, sieben Damen und sieben Kids wollten um die drei riesigen Killerfish-Bojen sprinten.

Pechvogel des Tages. Gianmatteo stürzte wenige Meter vor dem Ziel, das kostete zwei Plätze.

Es kam trotzdem Spannung auf, selbst der Wettergott hatte ein Einsehen und hielt das schnuggelige Nordbad von Gitti, Klaus und Nico Greif frei von Schauern, zeitweise lachte sogar die Sonne. Der Sprint der Damen sah schon mal ein spannendes Rennen, zumindest um Platz zwei, um den sich Carol Scheunemann, Reni Becker und Laura Bartl balgten, während Sonja Duschek vom Start davon zog und ungefährdet siegte.

Sonja Duschek mit solidem Vorsprung. Dahinter harter Fight um Platz zwei.

Nicht ganz so leicht machte es Carsten Kurmis im Herrenfinale der besten acht Sprinter dem großen Favoriten Peter Bartl. Dem steckte die lange Saison, die mörderische 11-City Tour und auch die "Bayerische" in den Gliedern. Erst im Endspurt rang der Österreicher den Bayern Kurmis nieder. Arnd Dünzinger, erstmals bei der German SUP Trophy wieder am Start, belohnte sich mit Rang drei und, wie die ersten beiden, mit Preisgeld.

Beim Start noch knapp, doch danach ist Bartl uneinholbar.

Zwischendurch durfte auch der Nachwuchs beim Starboard Kids Race mit dem Astro Junior 10’6’’ aufs Wasser, Dauersiegerin Laura Duschek zeigte nach mäßigem Start ihr ganzes Potenzial und gewann noch mit Vorsprung.

Die Siegerehrung, die im Schnelldurchgang vom Racedirector "durchgepeitscht" wurde, blieb gerade noch trocken, während der Abbau der Aussteller Fanatic, Mistral und Starboard schon wieder kräftig angefeuchtet wurde.

Ergebnisse:

Sprint Damen und Herren

Kids Race

Themen: German SUP TrophyPeter BartlSonja DuschekSUP Starnberg


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • boot Düsseldorf German Indoor SUP Championships 2014 - Bericht und Resultate

    25.01.2014

  • Finaler Tourkalender 2014 steht

    10.04.2014

  • Killerfish German SUP Trophy: Bartl und Duschek gewinnen SUP Nordbad Contest

    25.09.2014

  • Kanalarbeiten abgeschlossen – Bericht und Ergebnisse

    19.05.2014

  • NP German SUP Trophy Kemnade – Bericht und Ergebnisse

    10.09.2013

  • NP German SUP Trophy Tutzing – Sprintraces und Testmöglichkeiten am kommenden Wochenende!

    16.09.2013

  • Rookie Race Starnberger See – Teilnehmerrekord und Preisfestival

    30.07.2014

  • NP German SUP Trophy: Steinlechner Cup - Bericht und Ergebnisse

    06.05.2013

  • Ein bissiges Team – Carsten, Kai, Peter und Moritz sind: "DER SCHWARM"

    03.05.2014