"Endlich Wellen!" - Killerfish German SUP Challenge auf Sylt

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 6 Jahren

"Wenn es Wellen gibt, muss ich raus" - so oder so ähnlich hatte SUP-Newcomerin Paulina Herpel sich mal im Interview geäußert. Am vergangenen Wochenende gab's endlich den lang ersehnten Contest auf Sylt. Für sup-mag.de berichtet sie ganz aktuell vom Contest.

Von Paulina Herpel: "Auf den Sylter Event der German SUP Challenge habe ich mich besonders gefreut. Endlich mal Rennen auf der Nordsee. Endlich eine Chance auf ein Waveriding, meine Lieblingsdisziplin. Knallblauer Himmel, kleine Wellen und kein Wind, die Session am Donnerstag Abend war schon mal ein toller Anfang des langen Wochenendes. Am Freitag stand dann Waveriding auf dem Programm, die Wellen kamen dann auch  als gegen 15.00 Uhr das Wasser ablief,  aber leider nahm auch der auflandige Wind immer mehr zu.

Zusammen mit der Strömung wurden die 20-minütigen Heats dann nicht nur für uns Girls, sondern auch für einige der Männer zu einer harten Nuss.  Am Ende fehlte mir eine halbwegs gute Welle zum Sieg.  Später am Abend im Herrenfinale, das  Moritz Mauch vor Karsten Kurmis und Kai-Nicolas Steimer gewann, waren die Wellen dann besser. Schade, ich hätte auch gerne gezeigt was ich wirklich kann. Die Chance kam dann am Samstag.  Fünf bis sechs Windstärken und ein waschechter Sylter Shorebreak machten das Beach Race unmöglich. Wir gingen stattdessen, alle zusammen für eine Foto-Wave-Session raus. Zumindest die, die es durch den Shorebreak schafften. Wir hatten super viel Spaß an diesem Nachmittag.

Am Sonntag Morgen waren die Bedingungen dann etwas moderater.  Beachstart, dann einmal um die Tonne rum und mit den Wellen zurück. Dann zu Fuß mit Paddel durchs Ziel. Ich erwischte einen perfekten  Start und war bis kurz vor dem  Strand weit in Führung. Die letzte Welle räumte mich vom Board, ich bekam mein Paddel vor  die Zähne (nix passiert) aber vor lauter Schreck ließ ich es los. Noelani nutzte die kurze Verwirrung und  sprintete kurz vor mir über die Linie. Tja, ein bißchen Glück gehört im Rennen auch immer dazu.  Nix anbrennen ließ Moritz. Er nutzte seinen Wellenerfahrung auch im Beachrace voll aus und holte sich auch hier den Sieg.  Auch wenn ich nicht ganz zufrieden bin freue ich mich schon wieder auf die nächsten Rennen am Meer. Hoffentlich dann mit perfekten Wellen und viel mehr Starterinnen."

Ergebnisse Killerfish German SUP Challenge 2014 - SyltWave Damen: 1. Noelani Sach (Naish) 2. Paulina Herpel (Fanatic) 3. Claudia Haese (Custom) Wave Herren: 1. Moritz Mauch (Starboard) 2. Carsten Kurmis (Starboard) 3. Kai Steimer (Fanatic) Beach Race Damen: 1. Noelani Sach (Naish) 2. Paulina Herpel (Fanatic) 3. Katarina Wilicken (JP) Beach Race Herren 1. Moritz Mauch (Starboard) 2. Kai Steimer (Fanatic) 3. Frithjof Sach (Naish)  

Killerfish German SUP Challenge Termin 2014

01.05. bis 04.05. - Fehmarn 28.05. bis 01.06. - Sylt 11.07. bis 13.07. - Kühlungsborn 05.09.-07.09. - Pelzerhaken

Schlagwörter: Paulina Herpel


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • boot 2018: SUP als Wintersport der feinsten Sorte

    22.01.2018

  • Family Business: Die Dänische SUP-Meisterschaft gewinnen die Steinfath-Brothers – wird die Deutsche ebenso gut?

    05.09.2014

  • Zuwachs im Killerfish Pro Team: Paulina Herpel

    17.06.2014

  • "Endlich Wellen!" - Killerfish German SUP Challenge auf Sylt

    02.06.2014

  • Paulina Herpel - "Wenn es Swell gibt - reit' ihn ab!"

    15.10.2013

  • Spot-Check: Mit dem SUP durch Mecklenburg-Vorpommern

    22.12.2016

  • SUP & Beachsports Festival Fehmarn 2017: Paulina Herpel und Kai-Nicolas Steimer siegen

    24.07.2017

  • 5. Sup Wave Meisterschaft des DWV: A Perfekt Day

    15.12.2016