Deutsches Team für die ISA WM steht fest

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor einem Jahr

Trotz des kurzen Vorlaufs von nur sieben Wochen, hat es eine kleine Delegation des SUP Nationalteams zu den „ ISA World SUP and Paddleboard Championship 2019“ geschafft. Insbesondere die logistischen Herausforderungen haben zu der Entscheidung geführt dieses Jahr ausschliesslich in der Disziplin SUP Surfing anzutreten. Der Grund ist einfach das einfachere Packmaß der kleinen Surf Sup Boards, die sich einfach besser um die halbe Welt transportieren lassen als 14“ Raceboards. DWV Vize Präsident Peter Rochel: „Es war bei dem kurzen Vorlauf schlicht unmöglich Raceboards nach EL Salvador zu bekommen. Das Risiko, dass beim Transport etwas schief geht, war einfach nicht tragbar.“ Das deutsche Nationalteam für die WM 2019 in El Sunzal Beach (El Salvador) ist bereits seit Anfang der Woche zum Training vor Ort. Unter der Führung von Team Manager Moritz Mauch werden sich die amtierenden deutschen Meister Paulina Herpel, Moritz Mauch und Vorjahres-Vize Valentin Illichmann mit der Weltelite im SUP Surfing messen. Insgesamt sind trotz des kurzen Vorlaufs, 160 Athleten aus 27 Nationen zur WM gemeldet. Die Eröffnungsfeier beginnt morgen am 24.11.2019 um 7:15 Ortszeit (14:15 deutsche Zeit). Der vorläufige Zeitplan des Events ist wie folgt: Das deutsche Team wird seinen ersten Contest voraussichtlich ab dem 28.11. haben. Alle Contest können Live im Streaming verfolgt werden unter https://isasurf.org/sup/2019/en/

Die Deutsche Meisterin Paulina Herpel

Hier der vorläufige Zeitplan:

November 24

Opening Ceremony

SUP Sprint Races

November 25

Long Distance Races

November 26

Technical Race Preliminary Rounds

Team Relay Preliminary Rounds

Team Relay Final

November 27

Technical Race Finals

November 28 – December 1

SUP Surfing

December 1

Closing Ceremony

Das deutsche Team der ISA World SUP and Paddleboard Championship 2019:

Valentin Illichmann

Alter: 20

Wohnort : München

Lieblingsdisziplin : Welle, Wildwasser, TechRace

Beste Ergebnisse bisher: 4x Dt. Meister Wildwasser 1x Europameister Wildwasser, Gewinner Outdoor Mix Festival, Vize Meister Welle

Homespot : Eisbach

Lieblingsspot : Sri Lanka, Lazy right

Lieblingsboard : Fanatic Pro Wave 7‘6, Fanatic Rapid Touring

Sponsoren: Fanatic, All I Need, Supremesurf

Wie bist du zum StandUp Paddeln gekommen: Durch das Windsurfen und zu viele Flauten am Starnberger See.

Bisherige WM Teilnahmen: 2017 ISA World, Dänemark, Long Distance.

Worauf freust du dich bei der Weltmeisterschaft am meisten? Auf eine coole Zeit mit dem Team, einen Fairen Wettkampf und viele gute Tage auf dem Wasser.

Wie stehen deine Chancen? Besser als in den letzten Jahren, da ich in letzter Zeit viel in den Wellen unterwegs war. Das hat aber nichts zu bedeuten im Vergleich zu Nationen wie Z.B. Australien und den USA.

Paulina Herpel

Alter: 21

Wohnort: Hamburg

Lieblingsdisziplin: SUP Wave

Beste Ergebnisse bisher: Mehrfache Deutsche Meisterin in der Welle, Technical Race und Wildwasser, Europameisterin im Wildwasser, 4Platz bei der Europameisterschaft in der Welle.

Homespot: Timmendorf

Lieblingsspot: Cenitz, Biarritz

Lieblingsboard: Fanatic Pro Wave

Sponsoren: Lumix, Fanatic, Swox Sunscreen, Zeal Optics, Novasol

Wie bist du zum StandUp Paddeln gekommen:

Durch meine Eltern, beides Windsurfer und besessene Wassersportler. Zusammen sind wir früher jede Ferien nach Dänemark gefahren und dort gab es schon sehr früh ein paar Stand Up Paddler in der Welle und das wollte ich natürlich auch mal ausprobieren. Es hat so viel gemacht das ich dabei geblieben bin.

Hast du schon einmal an einer Weltmeisterschaft Teilgenommen?

Ja 2017 in Dänemark. Das war wirklich cool das auf einmal alle internationalen Standuppaddler ins kleine Dorf Klitmöller, meine zweite Heimat gekommen sind.

Worauf freust du dich bei der Weltmeisterschaft am meisten?

Natürlich aufs Surfen. Die Welle hier in El Sunzal ist wirklich schön und diese Welle mit nur ein paar anderen Mädels draußen surfen zu können ist ziemlich cool. Aber auf die Opening Ceremonie und das Treffen mit all den andern Sportlern freue ich mich auch :)

Wie stehen deine Chancen?

Das kann ich ganz schlecht einschätzen. Also besser als bei meiner letzten WM auf jeden Fall denn seit dem war ich viel auf dem Wasser und ich habe viel dazu gelernt. Aber die anderen Mädels natürlich auch :) deswegen ist das schwer zu sagen. Ich gebe mein Bestes und hoffe so weit zu kommen wie es geht. Ich hoffe ich habe ein wenig Glück mit der Auslosung und den Wellen.

Moritz Mauch

Alter: 23

Wohnort : Las Palmas de Gran Canaria

Lieblingsdisziplin : Wave

Beste Ergebnisse bisher: 10x Deutscher SUP Meister

Homespot: Pozo Izquierdo

Lieblingsspot: Faro de Maspalomas

Lieblingsboard: Gong Karmen

Sponsoren : Gong Galaxy, Cleanwave

Wie bist du zum StandUp Paddeln gekommen:

Bei einen Windsurf Event war kein Wind und haben vom Organisator die ersten SUPs bekommen.

Hast du schon einmal an einer Weltmeisterschaft Teilgenommen?

Ja, ich bin jetzt zum 6. mal bei einer WM dabei.

Worauf freust du dich bei der Weltmeisterschaft am meisten?

Auf gute Wellen, mit nur drei Anderen auf dem Wasser zu sein und natürlich Spaß zu haben.

Wie stehen deine Chancen? Auf Spaß und gute Wellen sehr gut;) Ich werde beim Contest mein bestes geben und hoffentlich in die Top 15 einfahren.

Schlagwörter: ISA


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Deutsches Team für die ISA WM steht fest

    23.11.2019

  • WM im Doppelpack

    17.10.2019

  • ISA World SUP-Championships: Bronze für Österreich

    01.03.2012