Red Bull Heavy Water ist "on"

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor einem Jahr

Härter geht es kaum, das Rennen startet nur, wenn die Bedingungen spektakuläre Action versprechen. Ab Freitag, 18. Oktober soll es so weit sein.

Das vermutlich anspruchsvollste SUP Rennen 2019

Für 5 Tage ist "grünes Licht" gegeben für den vermutlich härtesten Race-Contest. Ab Freitag 18. Oktober gehen 12 Frauen und 24 Männer zum dritten Mal an den Start des "Red Bull Heavy Water", ein Stopp der APP World Tour.
Der exakte Zeitplan und Live Streaming findest du auf der Webseite www.appworldtour.com

Die Teilnehmerliste ist extrem prominent:

Competing Men:

1. Michael Booth (AUS)

2. Arthur Arutkin (FRA)

3. Casper Steinfath (DK)

4. Connor Baxter (HI)

5. Mo Freitas (HI)

6. Lincoln Dews (AUS)

7. Zane Schweitzer (HI)

8. Travis Grant (AUS)

9. Danny Ching (USA)

10. Itzel Delgado (PER)

11. Slater Trout (USA)

12. Tyler Bashor (USA)

13. Christian Anderson (DK)

14. Kai Lenny (HI)

15. Martin Vitry (FRA)

16. James Casey (AUS)

17. Bernd Roediger (HI)

18. Ryan Funk (HI)

19. Kody Kerbox (HI)

20. Fernando Stalla (MEX)

21. Kenny Kaneko (JP)

22. Riggs Napoleon (HI)

23. Chuck Glynn (USA)

24. Mark Alfaro (USA)

Competing Women:

1. Yuka Sato (JP)

2. Annie Reickert (HI)

3. April Zilg (USA)

4. Terrene Black (AUS)

5. Fiona Wylde (USA)

6. Izzi Gomez (USA)

7. Annabel Anderson (NZ)

8. Jordan Mercer (NZ)

9. Andrea Moller (BRA)

10. Shakira Westdorp (AUS)


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag