SUP Expo Nürnberg 2011

 • Publiziert vor 9 Jahren

“Inflatables” – aufblasbare SUPs – sind einer der starken Trends 2012. Beinahe jede Marke bietet mindestens ein Modell an.

Svein Rasmussen präsentiert das neue, modulare Paddelsystem.

Hersteller RED, importiert von Marcus Schörling/Intec setzt sogar ausschließlich auf die robuste Gummiware mit einer ganzen Palette, zu Preisen deutlich unter 1000 Euro. Bei anderen Marken sind die reisefreundlichen Boards dagegen noch teurer als laminierte Longboards. Doch auch die Hardbodys werden kürzer, zumindest im Wavebereich sieht man immer mehr sehr kurze, dafür auffällig breite Boards.

Auf Flachwasser ist Länge weiterhin durch nichts zu ersetzen und jede Marke bietet zumindest ein 12’6’’er Race-/ Touringboard (wie Mistral mit dem M1). Das Transportproblem solcher Boliden geht Tüftler Mike Ritter an, ein Teilsystem mit solidem Carbonrohr in der Mitte und seitlichen Führungszapfen soll auch lange Trümmer reisefähig machen und bei Gebrauch solide verbinden. Ebenfalls teilbar sind die neuen Starboard-Paddel. Damit kommt man auf die flugtaugliche Länge unter zwei Meter, wenn man mal ohne Brett fliegt. In erster Linie lassen sich aber jetzt im Shop alle verfügbaren Paddelblätter mit den unterschiedlich teuren und steifen Schäften kombinieren und so zum persönlichen Custom-Paddel zusammenstellen.

Wir waren da: Airborn, C4 Waterman, Coreban, Bic, F2, Jimmy Lewis, JP-Australia, Imagine, Mistral, Mokai, Naish, RED Paddel, RRD, Rogue, Starboard, Tahoe, TR

Teilbares Board von Erfinder Mike Ritter.

 

Naish-Teamrider Olaf Schwarz und Christian Hahn beim 2012er Boardcheck.

 

 

 

Themen: 2011ExpoNürnbergSUP


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Feste SUP Touring-Boards

    15.09.2015

  • Kaufberatung: SUP Wellenboards

    26.05.2017

  • Test 2015 – SUP Touring-Boards: Fanatic Ray Wood 12'0"

    14.09.2015

  • Test Wave Allroundboards: Quatro Nine Six 9'6" 2014

    25.03.2015

  • Test 2017 – Allroundboards: Red Paddle Sport MSL 11’3’’ x 32’’

    20.02.2018

  • BIC präsentiert erweiterte ACE-TEC Wing Range 2014

    03.06.2014

  • Teil 2: SUP-Fahrtechnik Wave: Vorbereitung

    05.05.2015

  • Von Orange neue SUP Marke

    30.08.2012

  • SUP Vergleich: iSUP gegen Hardboards

    25.08.2012