SUP Alps Trophy 2015 am Kalterer See in Südtirol

15.04.2015 Nicole Hummel - Vom 1.bis 3.Mai 2015 ist Saisonauftakt. Björn Dunkerbeck startet auch. Meldet Euch jetzt an und spart Startgeld!

© Katharina Mair
Langstrecken-Paddeln in traumhafter Umgebung bietet der Kalterer See bei der SUP Alps Trophy. 
Langstrecken-Paddeln in traumhafter Umgebung bietet der Kalterer See bei der SUP Alps Trophy. 

Nur noch wenige Tage bis zum Saisonauftakt der internationalen SUP Alps Trophy. Vom 1. bis 3. Mai 2015 startet diese Langstrecken-Serie  beim SUP Festival Kalterer See in Südtirol ins zweite Jahr. Erwartet werden wieder zahlreiche  Spitzenpaddler, darunter natürlich auch die Ranglistensieger von 2014, Peter Bartl aus Österreich und die US-Amerikanerin Carol Scheunemann. Diese beiden Favoriten werden starke Konkurrenz aus Italien (Rogai, Toso, Magi), Deutschland (Thumm, Stertzik, Bikert, Stecher), Österreich (Köchl, Frühwald, Leeb), Schweiz (Tritten) und Slowenien (Puvar) bekommen. Daneben hat sich mit dem 41-maligen Windsurf-Profi-Weltmeister Björn Dunkerbeck auch ein prominenter Gast angekündigt, der mitpaddeln wird.

© John Carter/PWA
Björn Dunkerbeck, der 41-fache Windsurf-Profi-Weltmeister, steigt am Kalterer See aufs SUP-Board und paddelt mit.
Björn Dunkerbeck, der 41-fache Windsurf-Profi-Weltmeister, steigt am Kalterer See aufs SUP-Board und paddelt mit.

Während der 1. Mai 2015 noch dem Warm-up und dem Aufbau der Veranstaltung dient, einige SUP-Marken werden wieder ausstellen und zum kostenlosen Testen das neueste Equipment an den Strand vom See-Freibad "Gretl am See" hinlegen, geht es am 2. Mai 2015 mit dem SUPerCross dann richtig zur Sache. Kurze Sprintrennen um mehrere Bojen und durch Tore (Gates) sind geplant, Damen und Herren starten zusammen, wobei die Ladies Zeitvorsprung bekommen. Für die besten drei Paddler im Finale winkt schon mal das erste Preisgeld. Spannend könnte auch das Kids Race werden, wo in den Altersklassen bis 10 und 14 Jahre (U10/U14) gepaddelt wird. Das Mitmachen lohnt sich für den Nachwuchs auf jeden Fall, Urkunden und Sachpreise liegen für alle bereit.

Das Highlight am Kalterer See dürfte dann am 3. Mai 2015 das Langstrecken-Rennen über ca. 12 Kilometer sein, das in drei Runden immer ganz nah am Ufer vorbei führt, moderiert wird und damit den Zuschauern reichlich Spannung verspricht. Hier werden Damen und Herren gesondert gewertet, in einer Fun Class können sich auch SUP-Einsteiger auf nur einer Runde versuchen. Auch hier wird wieder Preisgeld vergeben, am Ende auch nochmal für die Gesamtsieger aus SUPerCross und Langstrecke. Es lohnt sich also, denn immerhin liegen insgesamt 2000 Euro im Topf. Neben den zahlreichen Preisen, die der Tourismusverein Kaltern wieder spendieren wird.

Wer sich frühzeitig bis zum 29. April 2015 übers Internet meldet, spart sogar noch fünf Euro Startgebühr. Neben dem Paddeln auf dem traumhaften und im Frühjahr schon recht warmen See steht in dieser Weinbauregion eine Wein-Party auf dem Programm, dazu fährt sogar ein eigener Shuttlebus die Teilnehmer vom See zum Wein-Center nach Kaltern.

Infos/Anmeldung auf www.sup-alps-trophy.com

© Katharina Mair
Kann Vorjahressiegerin Carol Scheunemann ihren Triumph wiederholen? Sie ist bereits in glänzender Frühform. 
Kann Vorjahressiegerin Carol Scheunemann ihren Triumph wiederholen? Sie ist bereits in glänzender Frühform. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Nikolaus SUPen am Wörhsee - News 12/18: <p>
	&nbsp; <span style="font-family:Calibri;mso-ascii-theme-font:major-latin;
mso-hansi-theme-font:major-latin">Gut getarnt &ndash; unter dem roten Rock tr&auml;gt jeder Nikolaus den SUP-Anzug.</span>
	<style type="text/css">
<!--
 /* Font Definitions */
@font-face
	{font-family:"?? ??";
	panose-1:0 0 0 0 0 0 0 0 0 0;
	mso-font-charset:128;
	mso-generic-font-family:roman;
	mso-font-format:other;
	mso-font-pitch:fixed;
	mso-font-signature:1 134676480 16 0 131072 0;}
@font-face
	{font-family:"Cambria Math";
	panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4;
	mso-font-charset:1;
	mso-generic-font-family:roman;
	mso-font-format:other;
	mso-font-pitch:variable;
	mso-font-signature:0 0 0 0 0 0;}
@font-face
	{font-family:Calibri;
	panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;
	mso-font-charset:0;
	mso-generic-font-family:auto;
	mso-font-pitch:variable;
	mso-font-signature:3 0 0 0 1 0;}
 /* Style Definitions */
p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
	{mso-style-unhide:no;
	mso-style-qformat:yes;
	mso-style-parent:"";
	margin:0cm;
	margin-bottom:.0001pt;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:12.0pt;
	font-family:"Times New Roman";
	mso-fareast-font-family:"?? ??";
	mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";}
.MsoChpDefault
	{mso-style-type:export-only;
	mso-default-props:yes;
	font-size:10.0pt;
	mso-ansi-font-size:10.0pt;
	mso-bidi-font-size:10.0pt;
	mso-fareast-font-family:"?? ??";
	mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
	mso-fareast-language:JA;}
@page WordSection1
	{size:612.0pt 792.0pt;
	margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;
	mso-header-margin:36.0pt;
	mso-footer-margin:36.0pt;
	mso-paper-source:0;}
div.WordSection1
	{page:WordSection1;}
-->	</style>
</p>
Nikolaus SUPen am Wörthsee 17.12.2018 —

Es hat Tradition, das Nikolaus Paddeln am Wörthsee, egal wie’s Wetter ausschaut. Denn nur die Harten kommen in Garten.

mehr »

SUP WM 2018
SUP-WM 2018 – so war das... 05.12.2018 —

Die ISA-SUP-WM 2018 in China ist vorbei – Zeit für die deutschen Teilnehmer, Bilanz zu ziehen.

mehr »

Olivia
Finale der SUP WM 2018 mit Long Distance Rennen 02.12.2018 —

Der letzte große Renntag der 2018 ISA SUP und Paddelboard Meisterschaften sollte auch einer der längsten und anstrengendsten Tage des Events werden. Es war der Tag des Longdistance Rennens. Michael Booth und Olivia Piana sind die neuen Weltmeister.

mehr »

Krah
WM-Sprints 2018: Top für Hannah Krah, Pech für Steimer 01.12.2018 —

Nachdem das ganze Event am gestrigen Tag von Riyue Bay etwa 18 km nördlich nach Shen Zhou Peninsula umgezogen war, wurden heute die Sprints für Herren und Frauen gestartet. Das Event wurde für die Sprints und das Longdistance am Samstag in die etwas geschütztere Bucht verlegt, um dort bei weniger Wellen faire Bedingungen für beide Disziplinen sicher zu stellen.

mehr »

ISA WM
Tech Race bei der SUP-WM 2018 in China 27.11.2018 —

Kai-Nicolas Steimer und Denny Kambs starteten im Tech Race. Trotz taktischer Finessen in der Repecharge läuft das Finale morgen ohne deutsche Beteiligung. Die Hoffnung bleibt bei der Jugend.

mehr »

Schlagwörter

SUP Alps Trophy 2015Kalterer SeeSüdtirol



Galerie SUP