Sup a lot – bayerische Studenten im Einsatz für Naturschutz und Öffentlichkeitsarbeit Sup a lot – bayerische Studenten im Einsatz für Naturschutz und Öffentlichkeitsarbeit Sup a lot – bayerische Studenten im Einsatz für Naturschutz und Öffentlichkeitsarbeit

Sup a lot – bayerische Studenten im Einsatz für Naturschutz und Öffentlichkeitsarbeit

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 7 Jahren

Eine Gruppe von Studenten der Hochschule für angewandtes Management hat das Projekt "SUP A LOT - Protect Our Waters" im Rahmen des Kurses "International Expedition Planing" ins Leben gerufen. Dazu Sami Sigl, einer der Initiatoren: "Unser Ziel ist es...

Sami Sigl

...mit der Verbreitung der Bewegung "Protect Our Waters" & den 10 goldenen SUP-Regeln an Surf/SUP-Shops, Surfschulen und Hersteller in Bayern, unsere Gewässer und die dort lebenden Tiere & Pflanzen zu schützen und Unwissenheit und Ignoranz gegenüber der Natur zu bekämpfen. Durch eine SUP-Tour im Juni 2014, die u.a. von BIC-Sport und Hauser Exkursionen unterstützt wird, wollen wir eine zusätzliche mediale Aufmerksamkeit für "SUP A LOT - Protect Our Waters" generieren.

Link zur Homepage:  sup-a-lot.de

Link zu den 10 goldenen SUP-Regeln: http://sup-a-lot.de/files/10-goldene-regeln-protect-our-waters.pdf

Die spannende 6-Tages-Tour durch Rumanien wird von einem Kameramann des Bayrischen Rundfunks begleitet und ein Dokumentarfilm gedreht. Wir sind gespannt auf die Bilder.

Viel Glück Jungs!

Themen: Protect our WatersSami SiglSupalotSUP A Lot


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige