SUP & Beachsports Festival Fehmarn 7. bis 9.8.2015 SUP & Beachsports Festival Fehmarn 7. bis 9.8.2015 SUP & Beachsports Festival Fehmarn 7. bis 9.8.2015

SUP & Beachsports Festival Fehmarn 7. bis 9.8.2015

 • Publiziert vor 5 Jahren

Der Mitmach-Event direkt am Meer! Drei Tage lang stand der Südstrand von Fehmarn voll und ganz im Zeichen der Beachkultur. 25 Grad Luft 20 Grad Wasser und strahlender Sonnenschein, dass waren die perfekten Zutaten für Stand Up Paddling, Slacklinen, Indo Boarding und Speedminton. Noelani Sach und Kai Nikolas Steimer heißen die neuen Deutschen Meister im TechnicalRace SUP.

DM SUP Tactical Race

Langeweile, Fehlanzeige: Drei Tage lang konnten alle Besucher des Südstrands von Fehmarn diverse Beachsportarten selbst erleben. Die führenden SUP Hersteller Starboard, Mistral, Fanatic, Naish, SIC und Vandal stellten kostenlos Material zum Testen und Ausprobieren bereit. Anfänger, Kids und Yoga Fans konnten in Schnupperkursen unter Anleitung des SUP Clubs Hamburg über die sommerliche Ostsee paddeln. SupCo Hamburg entdeckte Fehmarn mit Fortgeschrittenen Paddlern vom Wasser aus. Jeden Tag gingen mehr als 1500 SUP Tester aufs Wasser.

Jede Menge Spass für Kids.

Sportlicher Höhepunkt war am Samstag die erste Deutschen Meisterschaft im Technical Race presented by Starboard unter der Schirmherrschaft des Deutschen Wellenreitverbandes ( DWV). Noelani Sach und Kai Nicolas Steimer holten sich die Titel vor Valentin Illichman und Robert Glöckner bei den Herren und Carol Scheuermann und Paulina Herpel bei den Damen.

DM SUP Tactical Race Gewinner.

Leider blies der erhoffte Nordostwind nur vor und nach dem Rennen, so dass wenig Welle am Racetag zu bezwingen war. Dafür war der Kurs dicht unter Land mit insgesamt 5 Bojen Turns, davon mußte einer mit dem Board unter dem Arm am Strand absolviert werden und daraus resultierend zwei Beachstarts, spektakulär gelegt. Moderator Ingo Meyer tat sein übriges dazu den vollbesetzten Strand packende Unterhaltung zu bieten.  Nach den Vorrunden und Hoffnungsläufen zogen vier Herren  und fünf Damen ins Finale ein.

Bei den Herren legte mit einem perfekten Start Kai Nikolas Steiner ordentlich vor. Gefolgt von Vallentin Illichmann, Robert Glöckner und Stefan Grosch.  Kai legte einen sauberen Start Ziel Sieg hin,  zwischen Robert und  Valentin wurde es immer wieder extrem eng. Doch am Ende Konnte der Youngster Platz zwei ins Ziel fahren und damit sein WM Ticket lösen, nachdem Kai schon durch seinen Sieg in Köln als WM Teilnehmer feststand. Robert drei Stefan  vier so der Endstand.

Auch bei den Damen holte sich Noelani Sach einen sicheren Start, Ziel Sieg die sich geschickt aus dem Trubel auf den folgenden Plätzen raushalten konnte. Mitfavoriten Paulina Herpel, nach einem kleinen Zwischenfall an der Inside Boje zwischenzeitlich auf Platz fünf holte sich noch den dritten Platz nach einer furiosen Aufholjagd. Zweite wurde Carol Scheuermann, auf Platz vier landete Ariane Wittman, Fünfte wurde Katarina Lima. Kai Nicolas Steimer: " Das war eines der besten Wochenenden des Jahres. Spannende Rennen, viele Zuschauer die voll mitgegangen sind und perfektes Wetter. Danke an die Organisatoren: Super Job!" Am nächsten Tag gingen dann noch die Kids, Gromms und Freizeitpaddler auf die Ostsee. Beim Kampf um die Tonnen ging es da nicht weniger Ehrgeizig zu.

An Land brachten die Slackline Demos der beiden Gibbon Pros Roy Pool und Arkadi Seewald die Zuschauer zum staunen. Jeder der sich danach selbst einmal auf die Line wagte, wusste die Leistung der beiden erst richtig einzuschätzen. Freitag und Samstag Abend wurde dann unter Sternenhimmel nur ein paar Meter von der Ostsee entfernt bis spät in die Nacht gefeiert. Besser könnte man sich einen Strandtag in Kalifornien, dem Geburtsort der Beachkultur auch nicht vorstellen. Oliver Behncke Tourismusdirektor Fehmarn: "Wir freuen uns unseren Gästen solch ein entspanntes Festival präsentieren zu dürfen. Gerade für Stand Up Paddling ist der Südstrand ein perfektes Revier. Kein anderer SUP Event in Deutschland bringt mehr Neueinsteiger auf die Boards. Gleichzeitig zeigt die Austragung der DM, dass die Ostsee auch für Profis viel Potenzial bietet."

Dirk Herpel Projektleiter bsp Media: " Perfektes Wetter, zufriedene Besucher, Sportler und Aussteller, was soll man sich mehr Wünschen? Ich freue mich jetzt schon auf das SUP und Beachsports Festival 2016, natürlich am Südstrand von Fehmarn."

Ergebnisse:Damen: 1 Noelani Sach 2 Carol Scheuermann 3 Paulina Herpel 4 Ariane Wittmann 5 Katarina Lima 6 Jana Feiden 7 Tina Funke 8 Claudia Häse

Herren: 1 Kai-­Nicolas Steimer 2 Valentin Illichmann 3 Robert Glöckner 4 Stefan Grosch 5 Fritjoff Sach 6 Dirk Herpel 7 Maui Sach 8 Marcus Feistel 9 Stefan Iburg 10 Benjamin Biehl 11 Kalle Linker 12 Ole Willrock 13 Uwe Schindwolf 14 Dirk Utrecht

Schlagwörter: Beachsport Festival Fehmarn SUP


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – Allroundboards: BIC Wing 11’0’’ x 32’’

    20.02.2018

  • Test 2015 – SUP Touring-Boards: RRD Grandtourismo Classic 12'6"

    14.09.2015

  • SUP-Reiseführer Deutschland

    16.08.2016

  • Fitness: Yoga und Dehnungsübungen

    15.08.2011

  • Getestet: Supskin Diabolo Trockenanzug

    24.03.2015

  • Test 2017: Variopaddel

    15.02.2018

  • Speed Pilots Festival: Action meets Music

    03.07.2015

  • Wassersport Brasilien FUN CUP 2015

    30.06.2015

  • Test 2017 – Allroundboards: NoveNove Explorer 11’0’’ x 35’’

    20.02.2018