Skotti – Grill mir was! Skotti – Grill mir was! Skotti – Grill mir was!

Skotti – Grill mir was!

 • Publiziert vor 3 Monaten

Für alle Grillfreunde, die nach dem Motto "Nach der Tour ist vor dem Grillen" paddeln, haben wir einen besonderen Tipp.

Was könnte man über diesen Grill schwärmen: Wie solide die dicken Edelstahlplatten wirken, wie detailverliebt die Gravuren angebracht sind, wie sauber die Einzelteile zusammen passen. Kein Plastik — feinste Edelstahlkunst — eine massive Investition für die Ewigkeit.

Und einen leichteren, faltbaren Gasgrill wird man dennoch kaum finden. Der eigentliche Clou ist aber die platzsparende Aufbewahrung: Acht flache Teile werden in einer Minute zum 3D-Kunstwerk einfach zusammen gesteckt. In der mitgelieferten Packtasche aus leuchtend oranger, solider LKW-Plane (47 x 30 Zentimeter und nur 3,5 Zentimeter dick) passt Skotti in jedes noch so voll gestopfte Auto und unter nahezu jedes Gepäcknetz auf dem SUP. Der Grill läuft auch mit Kohle, oder als Feuerschale. Perfekt also für den Einsatz nach der Tour – oder sogar zwischendrin.

Wir hatten den Grill ausgiebig in der Erprobung und die erste Freude wurde nicht getrübt. Die zusätzlich erhältliche Edelstahlhaube leistet ebenfalls gute Dienste, alle Teile lassen sich Dank der nahezu kompletten Zerlegbarkeit sehr gut reinigen.

Wer seine Paddelfreunde nach der Tour mit anschließender Grillerei überraschen will, muss dafür vermutlich genau einmal im Leben 159 Euro investieren >> z.B. hier erhältlich *.


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige