Saisonauftakt der SUP Alps Trophy: Traunsee Action Days SUP-Race am 4./5. Juni 2016 Saisonauftakt der SUP Alps Trophy: Traunsee Action Days SUP-Race am 4./5. Juni 2016 Saisonauftakt der SUP Alps Trophy: Traunsee Action Days SUP-Race am 4./5. Juni 2016

Saisonauftakt der SUP Alps Trophy: Traunsee Action Days SUP-Race am 4./5. Juni 2016

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 5 Jahren

Nach zwei Jahren am Wolfgangsee zieht nun der österreichische Event als Saisonauftakt der SUP Alps Trophy 2016 um an den von einer gigantischen Bergkulisse umgebenen Traunsee.

Veranstalterfoto

In Rindbach/Ebensee am Südufer des Sees starteten 2015 erstmals die Traunsee Action Days, ein dreitägiges Funsport-Festival der Extra-Klasse. Neben den superschnellen Foilern der Moth-Klasse, den Freestyle-Kitern und Racern auf den Kite-Foils, den Slalom-Windsurfern sowie den Wakeboardern werden 2016 auch die Stand-up-Paddler an zwei Tagen einen großen Auftritt bekommen. Natürlich zählt das Rennen auch für die Rangliste der Austrian SUP Federation (ASF), somit kann ein spannendes Aufeinandertreffen der Austria-Elite gegen die besten SUP-Paddler aus den Nachbarländern Slowenien, Slowakei, Tschechien, Italien, Schweiz und Deutschland erwartet werden.

Traunsee Tourismus

Log geht’s mit dem spannenden SUPerCross, wo sich wieder gemeinsam Damen und Herren im K.O.-System ums Preisgeld matchen. Dazwischen startet das Kids Race, wie immer in den zwei Altersklassen U10/U14. Neben dem Sport wird auch anschließend kräftig gefeiert – auf der Bühne direkt am See sind einige Live Acts geplant.

Am zweiten Tag steht das Long Distance auf dem Programm. Um auch den Zuschauern Action zu bieten, sollen Start und Ziel spektakulär am Strand liegen, ähnlich wie bei den berühmten Pacific Paddle Games in Kalifornien. Richtig spaßig dürfte zum Abschluss das Team Match Race auf den ultrabreiten XXL-iSUP-Boards werden, wenn die 6er-Teams aus Seglern, Kitern, Windsurfern und  Wakeboardern gegen die SUP-Teams antreten.

Das großzügige Eventgelände in Rindbach/Ebensee bietet für jede Sportart einen eigenen Bereich, die Stand-up-Paddler bekommen sogar ein separates Fahrerlager. Ideal für Womos, auch der Campingplatz liegt direkt daneben. Damit sich die Teilnehmer der vier Sportarten näher kommen, ist auch eine eigene Riders Aera vorgesehen. Auf der großen Expo Area mit reichhaltigem Unterhaltungsprogramm sind auch einige SUP-Marken vertreten, darunter Fanatic, Indiana SUP, JP-Australia, Mistral und Supskin, die aktuelle Boards und Paddel zum kostenlosen Testen zur Verfügung stellen.

Wie 2015 gibt es auch in diesem Jahr wieder für vorzeitige Anmeldung einen Nachlass beim Startgeld. Infos/Anmeldung SUP: www.sup-alps-trophy.com Infos Programm: traunsee-actiondays.at

Zeitplan SUP Alps Trophy: Samstag, 4. Juni 2016: 10:00 – 12:00 Uhr: Anmeldung/Einschreibung der Teilnehmer und Ausgabe der Startnummern-Lycras 10:00 – 18:00 Uhr: kostenlose Testmöglichkeit von aktuellen SUP-Boards und Paddel 13:00 Uhr: Skippersmeeting und Heateinteilung SUPerCross 13:30 Uhr: Start zum SUPerCross ca. 16:00 Uhr: Skippers Meeting und Start zum Kids Race ca. 17:00 Uhr: Start zum Finale SUPerCross ca. 18:00 Uhr: Siegerehrung SUPerCross und Kids Race ab 19:30 Uhr: Riders Party mit BBQ/Beach Party mit Live-Musik

Sonntag, 5. Juni 2016: 8:00 – 10:00 Uhr: Anmeldung/Einschreibung der Teilnehmer zum Long Distance und Ausgabe der Startnummern-Lycras 9:00 – 15:00 Uhr: kostenlose Testmöglichkeit von aktuellen SUP-Boards und Paddel 10:30 Uhr: Skippersmeeting Long Distance 11:00 Uhr: Start zum Long Distance Race- und Fun Class 14:30 Uhr Team Match Race XXL ca. 16:00 Uhr: Siegerehrung Long Distance und Team Match Race XXL

 


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige