Koblenzer Stand Up Paddling-Verein "Moselfornia" ausgezeichnet: "Sterne des Sports" Koblenzer Stand Up Paddling-Verein "Moselfornia" ausgezeichnet: "Sterne des Sports" Koblenzer Stand Up Paddling-Verein "Moselfornia" ausgezeichnet: "Sterne des Sports"

Koblenzer Stand Up Paddling-Verein "Moselfornia" ausgezeichnet: "Sterne des Sports"

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 8 Jahren

Der Stand Up Paddling-Verein Moselfornia wurde erstmalig in der noch sehr jungen Vereinsgeschichte mit einem "Stern des Sports" vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Volksbank Koblenz Mittelrhein ausgezeichnet.

Andrea Wertz

"Sterne des Sports brauchen wir hier nicht vom Himmel zu holen. In unseren Vereinen gibt es viele leuchtende Ideen und tatkräftige Menschen, die diese umsetzen. Deshalb stehen heute mal nicht sportliche Spitzenleistungen im Mittelpunkt, sondern die Vereinsmitglieder selbst", so Theodor Winkelmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Koblenz Mittelrhein, "Sie leisten in vielfältiger Weise Wertvolles für die Gesellschaft – zum Beispiel mit Jugendarbeit, Umweltschutz, Gesundheitsprävention, Integration und vielem mehr."

Der Verein Moselfornia wurde zwar erst Anfang 2012 offiziell gegründet. Dennoch zählt der überwiegend auf der Mosel praktizierende Verein inzwischen über 30 Mitglieder. Besonders stark machen sich die Mitglieder in der Kinder- und Jugendarbeit. "Sobald die Kinder schon sicher schwimmen können, steht dem Spaß auf dem Wasser mit den Boards nichts mehr im Wege. Wir legen Wert darauf, dass auch Nicht-Mitgliedern der Zugang zum SUP bezahlbar offen steht. Wir wollen kein elitärer Club sein, bei uns ist jeder willkommen.", betont Malte Schreer, der vor ca. fünf Jahren den Sport an Rhein und Mosel brachte und zusammen mit seiner Frau Anika und Freunden den Verein ins Leben rief.

Im Mai 2012 startete das Projekt "SUP macht Schule. Schule macht SUP" mit dem Koblenzer Gymnasium auf der Karthause, dem Elitegymnasium für Sport. 15 Schüler der Stufen 9 bis 11 lernten durch die Initiative des Lehrers Hendrik Höfer, selbst begeisteter Surfer und inzwischen auch leidenschaftlicher Stand Up Paddler, im Camp sowohl in Theorie wie auch Praxis die Sportart kennen. Ziele waren u.a. das Erlernen von Trainings-Impulsen, Körpererfahrung und Sensomotorik, Sensibilisierung für die Umwelt und Verantwortungsbewusstsein innerhalb der Gruppe. Mittlerweile ist das Projekt gewachsen, so dass im Rahmen der Schulsprtförderung Klassen und Kurse verschiedener Schulen aus Rheinland-Pfalz in das Koblenzer Surf-Camp kommen, um als Bestandteil des Unterrichts oder auch an Wander- und Projekttagen Aloha-Luft zu schnuppern. Dabei ist es dem Verein ein Anliegen, dass auch Kinder aus benachteiligten Verhältnissen in den Verein integriert werden können. Um den Sport noch bekannter zu machen veranstaltete Moselfornia in Kooperation mit SUPNATION und dem Deutschen Wellenreitverband (DWV) im August 2013 die ersten Landesmeisterschaften in Koblenz.

Moselfornia freut sich enorm über die anerkennende Auszeichnung durch die Volksbank Koblenz Mittelrhein und den DOSB mit der damit verbundenen und herzlich willkommenden finanziellen Unterstützung für den Verein.

Quelle: Moselfornia

Moselfornia im Internet: www.moselfornia.de Fotos: Andrea Wertz, Malte Schreer

Themen: MoselforniaSterne des Sports


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige