Im Spreewald mit dem SUP-Board den Marathon paddeln

27.02.2019 Veranstalterinfo - Wer einmal auf den wunderschönen Kanälen des Spreewaldes eine Langstrecke paddeln möchte, bekommt im Rahmen des Spreewald-Marathon die Gelegenheit.

© Veranstalterfoto
Lohn nach 21 Kilometer für den Nachwuchs-SUPer - Urkunde und Medaille.
Lohn nach 21 Kilometer für den Nachwuchs-SUPer - Urkunde und Medaille.

2019 ist der Haupt-Marathon vom 25. - 28. April. Wobei SUP bzw. Paddeln im Rahmen des Marathon auch vom 1. - 30.April über möglich ist. Diese zusätzliche Möglichkeit wurde geschaffen, damit nicht alle am gleichen Tag unterwegs sind und somit die Natur geschont wird. Ein weiterer Vorteil, man kann sich einen Tag mit pefektem Wetter auszusuchen.

Bei diesem Marathon geht es nicht darum schnellstmöglich die sich vorgenommene Distanz zu schaffen (5, 10, 21 oder 42 km), sondern eine möglichst große Strecke überhaupt zu schaffen. Einige professionelle SUPer bestätigten, dass es schon eine echte Herausforderung werden kann auf den recht schmalen Fließen mit mehreren Schleusen und der zahmen Strömung diese Distanzen zu bewältigen.

Das besondere am Spreewald-Marathon ist, das er komplett durch das Biosphärenreservat mit unberührter Natur führt und die Tour zu einem Erlebnis, auch für die ganze Familie, werden lassen kann. Die Bedingungen für die SUPer sind die gleichen wie für die Paddelbootfahrer.

Für die Zukunft planen die Veranstalter vielleicht sogar eine Sprintstrecke und die als weitere sportliche Herausforderung mit Zeitmessung zu schaffen. 

Als Belohnung bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille in Form einer hier typischen Spreewaldgurke.

Alle weiteren wichtigen Infos findet man auf www.spreewaldmarathon.de unter der Rubrik Paddeln.

Perfekt zum Reinschnuppern ins Spreewald-Paddeln ist ein Besuch bei Martin Fix (www.sup-spree.de), denn keine kennt sich auf den weitverzweigten Kanälen so gut aus wie er. Damit sich auch niemand verirrt, hat Martin immer die wasserfeste Karte parat. Ohne die findet man nur schwer den Rückweg aus dem Kanal-Dschungel zur Ausgangsbasis.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Starboard SUP-Yoga
Starboard Deutschland sucht SUP Yoga und SUP Fitness Botschafter 01.03.2019 —

Motivierte Trainer, die Yoga, Pilates oder Fitness auf SUP-Boards unterrichten und die Freude daran haben, noch mehr Menschen für den Sport auf dem Wasser zu begeistern, können sich jetzt bei Starboard als Botschafter für das deutsche SUP Yoga Team bewerben.

mehr »

boot 2019 Fotostrecke
boot Düsseldorf 2019 08.02.2019 —

Neben zahlreichen Ausstellern war die Action auf dem Wasserbecken eine der Haupt-Attraktionen. Die Highlights von SUP-Photograph Andy Klotz finden wir so cool, dass wir sie hier dauerhaft konservieren möchten.,

mehr »

Abendteurer Bart de Zwart / SUP Typenstory
Abenteurer Bart de Zwart 08.02.2019 —

Bart de Zwart lebt auf Maui, aber ist in der Welt zu Hause. Weltumsegelung, tagelange Nonstop-Paddelrekorde, eisige Expeditionen oder SUP-Rennen über 750 Kilometer - der gebürtige Holländer sucht die besonderen Herausforderungen und akzeptiert (fast) keine Grenzen.

mehr »

GSUPA
GSUPA wählt komplett neuen Vorstand auf der boot 2019 in Düsseldorf 28.01.2019 —

Im Rahmen der Boot 2019 auf der Messe Düsseldorf fand heute die Jahreshauptversammlung der German Stand Up Paddling Association e. V., kurz GSUPA, statt.

mehr »

boot 2019
boot 2019 - SUP Action am 2. Wochenende 24.01.2019 —

Spannende Wettkämpfe werden am 2. Messewochenende in Düsseldorf erwartet. Racing im Becken und Manöver auf der stehenden Welle. Mit am Start: Einige Stars von Weltklasse.

mehr »

Schlagwörter

SpreewaldSpreewald-MarathonIm Spreewald mit dem SUP-Board den Marathon paddeln


SUP Rennserie


Galerie SUP