1. JEVER SUP World Cup 2009

 • Publiziert vor 12 Jahren

124 Amateurstarter beim 1. JEVER SUP World Cup Hamburg – Hawaiianer Eluko Kalama und Sylterin Sonni Hönscheid gewinnen die Profi-Rennen in der Sprintdistanz.

Harte Paddelkämpfe

Hamburg, den 11. Juli 2009

Zum Auftakt des zweiten Tages des 1. JEVER Stand Up Paddling World Cup Hamburg ging es in den Vorläufen der Amateure um die Qualifikation für das morgige Finale und die damit verbundenen 5.000,- Euro Preisgeld. Trotz der Aussicht auf Ruhm und einen Platz auf dem Podium stand in erster Hinsicht Spaß auf der Tagesordnung. Auch die eine oder andere nähere Bekanntschaft mit dem dunkel schimmernden Elbwasser konnte dies nicht trüben. Stefan Scholtz aus Grömitz war mit dabei: “SUP ist gar nicht so schwer, wie es aussieht und man fühlt sich fast wie ein richtiger Profi”.

Bei bestem SUP-Wetter sorgten zahlreiche Zuschauer und gut gelaunte Teilnehmer für ausgelassene Stimmung und Hawaii-Feeling auf dem Elbwasser mitten in der Hamburger HafenCity.

Beim Pro-Finale der Damen über die 2.000 Meter führte heute kein Weg an der ambitionierten Sonni Hönscheid, Tochter von Windsurflegende Jürgen Hönscheid, vorbei. Nach ihrem Sieg zeigte sie sich begeistert von der Veranstaltung: “Es ist ein großartiges Event mit einer tollen Kulisse und fantastischen Zuschauern. Es hat einfach riesigen Spaß gemacht bei diesem ersten JEVER SUP World Cup dabei zu sein.”

Eluko Kalama Eluko Kalama aus Hawaii konnte sich bei den Herren im Sprint-Finale der Profis in einem harten Fight vor Erik Terrien aus Frankreich in Front paddeln und sich somit seinen ersten Titel bei einem JEVER SUP World Cup Hamburg sichern. “Die Konkurrenz war hart, aber ich habe viel trainiert. Ich freue mich, bei diesem tollen Event gewonnen zu haben.” Auch morgen wird der Profi wieder an den Start gehen, dann in der Disziplin Long Distance – für die Zuschauer und startenden Profis der eindeutige Favorit.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie auch unter: www.supworldcup.de

Sonni Hönscheid

Eluko Kalama


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige