SUP Fahrtechnik Paddelschlag SUP Fahrtechnik Paddelschlag SUP Fahrtechnik Paddelschlag

SUP Fahrtechnik Paddelschlag

  • Steve Chismar
 • Publiziert vor 10 Jahren

Der richtig durchgeführte Grundschlag ist die Basis aller Paddelschläge. Der hawaiianische Waterman Dave Kalama zeigt, wie man effektiv Vortrieb entwickelt und schlagfertig kontert.

Darrell Wong Der Einsatz und die Körpergröße bestimmen die Paddellänge.

Klein aber doch wirksam: Das Paddel ist der Motor von SUP. Um so wichtiger ist der richtige Einsatz. Hier ein paar Grundkenntnisse: Die Seite des Paddelblatts, auf die bei einem normalen Paddelschlag der Wasserdruck wirkt, ist die Vorderseite, die andere entsprechend die Rückseite. Die untere (blattnahe) Hand heißt beim SUP Schafthand oder Zughand. Die obere Hand wird als Knaufhand oder Führungshand, beziehungsweise Druckhand, bezeichnet. Die Seite des Bretts, auf der sich das Paddelblatt im Wasser befindet, ist die Onside (die aktive Seite), die andere Seite Offside (passive Seite).

Der Ablauf eines Paddelschlags kann in drei Abschnitte eingeteilt werden:

• Paddeleintauchphase (catch)

• Paddelzugphase (power)

• Paddelrückholphase (recovery).

Jeder Abschnitt hat eine Technik, die die Effizienz des gesamten Paddelschlags beeinflusst.

Die Grundhaltung ist dabei wichtig: Bei der Einstechphase Füße parallel. Während der Powerphase wird der Paddelschlag nicht nur mit den Armen ausgeführt, sondern auch durch die Oberkörperbewegung unterstützt. Die Bewegung soll daher auch eine leicht rotierende Oberkörperrotation erlauben. Der Oberkörper wird gerade und aufrecht bis leicht nach vorne geneigt gehalten (ca. 10 Grad). Dabei soll auch das Becken leicht nach vorne gekippt werden.

Die komplette Fahrtechnik Paddelschlag gibt's unten als PDF-Download:

- Effektiver Grundschlag

- Konterschlag 

Faustregel: Mit gestrecktem Arm auf den Knauf des aufrecht stehenden Paddel greifen. Der Arm sollte fast gestreckt sein.

 

 

Formel für die Griffbreite: Paddel über den Kopf, Arme ausbreiten, Unterarme nach oben, Schaft und Knauf greifen.

 

Themen: DownloadFahrtechnikPaddelschlagSUP

  • 0,00 €
    SUP Fahrtechnik Paddelschlag

Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • SUP, Spirit & Soul in Klitmöller 2015

    13.08.2015SUP - YOGA - Frische Küche! Klitmøller - auch „Cold Hawaii” genannt - zählt zu den besten SUP-und Surf-Revieren Europas und zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Für jede ...

  • Frankreich: Cannes - Leichtwind-Revier für Stand Up Paddler

    16.08.2016Die Filmfestspiele haben Standortvorteile: Im März kann die Sonne lachen wie im Sommer. Für die Reichen ist die Promistadt eine Perle in der Auster. Für Paddler ist der Reichtum ...

  • Getestet: Croslake 14' Expedition 2014

    10.10.2014Man kann das Croslake Expedition guten Gewissens einen sportlichen Packesel nennen.

  • SUP Surfing Europe: Roadtrip an der Westküste

    25.03.2018Seit den Siebzigern gehört ein Roadtrip entlang Europas Westküste zum Pflichtprogramm in jedem Surfer-Leben. Gilt dies auch für wellensüchtige Stand-up-Paddler?

  • Nordirland: SUP in Atlantikwellen

    30.04.2015Die Bombenanschläge der IRA gehören zum Glück schon längst der Vergangenheit an. Doch die Atlantikwellen dreschen beständig auf die Küste Nordirlands ein. Der irische ...

  • SUP Bic Wing 12'6"

    25.08.2012Zwei Jahre Entwicklungsarbeit sollen im neuen Bic Wing 12’6’’ stecken, maßgeblich war auch Eric Terrien beteilgt, Europas schnellster Racer.

  • SUP Mistral Carbon-Paddel

    25.04.2012Mit viel Innovationen geht das neue, 650 Gramm leichte Carbon-Paddel an den Start: Ergonomischer Griff mit rundem Schaft, der Richtung Blatt ins ovale übergeht – das soll mehr ...

  • Test Wave Allroundboards: Fanatic Allwave 9'1" 2014

    25.03.2015Auf dem Allwave fühlt man sich auf etwas unruhigem Wasser sofort wohl – es ist extrem kippstabil.

  • SUP - Kaufberatung Paddel 2012

    25.05.2012Ein Paddel kaufen ist kein Pappenstiel. Material, Größen, Formen – für den Einsteiger steht ein undurchsichtiger Paddelwald im Shop. Wir haben verschiedene Paddel ausgiebig ...