TouringboardsJP-Australia Windsurf SUP 10'9"

JP-Australia Windsurf SUP 10'9"Foto: Stephan Gölnitz

Tipp: Mit knapp elf Fuß Länge läuft das Board recht gut auch beim Paddeln, die flache Bodenkurve empfiehlt es eher für den See als für die Dünungswelle.

Foto: Stephan Gölnitz

Typ: Hardboard, mit Schwertoption

Das JP-Board kommt in vollwertiger Windsurfausstattung und überzeugt im Test entsprechend als Aufsteiger-Windsurfboard mit guter Paddeloption. Das große Schwert sorgt für bestes Kreuzen gegen den Wind, es lässt sich leicht bedienen und mit eingeklapptem Schwert vermittelt das Board mit der eher flachen Unterwasserkurve bei genügend Druck ein Gleitgefühl, das "richtigen" Windsurfboards am ehesten ähnelt. Sogar Fußsteuerung, wie auf kürzeren Gleitboards, lässt sich darauf üben. Auf klassische Riggsteuerung oder Fußsteuerung bei ausgeklapptem Schwert reagiert es sehr flott.

Vorzüge: Windsurftour; Windsurf-Aufsteiger

SUP * * * * Windsurf-TOUR * * * * * Windsurf-FUN * * * *

*maximal 5 Sterne

Zu beachten: Im Vergleich mit iSUPs recht schwer