Test 2016 – Touring Sport Inflatable: JP-Australia CruisAir LE 12’6’’Foto: Stephan Gölnitz

iSUP/InflatableTest 2016 – Touring Sport Inflatable: JP-Australia CruisAir LE 12’6’’

Der JP-Australia CruisAir in der leichten "LE"-Version ist gewichtsmäßig eine starke Nummer.

  JP-Australia CruisAir LE 12’6’’    Foto: Stephan Gölnitz
JP-Australia CruisAir LE 12’6’’  

Das Board trägt sich federleicht und auch beim Paddeln, vor allem beim Beschleunigen und Drehen, spürt man einfach die geringere träge Masse. Ein Schritt nach hinten, Bogenschlag mit dem Paddel ziehen und der Bug rotiert nahezu "massefrei" herum. Die spitze "Nose" und gestreckte Outline unterstützen den sportlichen Eindruck. Keine Frage, der CruisAir LE zählt zu den eher sportlichen Fitness-Vertretern, auch wenn er mit der deutlich hochgezogenen Nase und 31er-Breite die letzten Zehntel km/h im Flachwassersprint gegenüber den schmaleren Kandidaten verliert. Dafür garniert der JP das sportliche Gefühl mit guten, stabilen Touringqualitäten.

Highlights Leicht; besonders kippstabil in dieser Klasse

Preis 1049 Euro Länge 381 cm Breite 31’’/78 cm Gewicht (Sup-Messung*) 8,44 kg Volumen 333 l Web www.jp-australia.com