Test Wave AllroundboardsFoolmoon Black Zooma 9'6" 2014

Test Wave Allroundboards: Foolmoon Black Zooma 9'6" 2014Foto: Jean Souville

Der etwas eigenwillige Look im Bug spiegelt keine ungewöhnlichen Surf­eigenschaften - das Board ist ein Wellenschlitzer.

  Foolmoon Black Zooma 9'6" 2014Foto: Jean Souville
Foolmoon Black Zooma 9'6" 2014

Mit dem Foolmoon lässt sich problemlos jede Welle schlitzen. Man benötigt dafür jedoch ein geübtes Füßchen oder weniger Gewicht auf der Waage.

Fazit Sehr schnell und drehfreudig auf der Welle – ob große oder kleine Klopfer. Seine Radikalität spricht eher Experten oder leichtere Aufsteiger an. Ein Tipp für sportliche Allround-Waver.

1. Sequenz Wave - Board Fooloom Black Zooma 9'6"

PLUS · Leichte Bauweise · Sehr drehfreudig MINUS · Etwas teuer (die günstigere ­Bauweise kostet 1.180 Euro)

Preis 1.790 Euro Länge  292 cm Breite 76 cm Gewicht* 9,76 kgVolumen 140 l Infowww.fool-moon.com

  Foolmoon Black Zooma 9'6" 2014: Das Pin Tail unterstreicht die Geschwindigkeit, die das Brett ­ vor der Welle entwickelt.Foto: Jean Souville
Foolmoon Black Zooma 9'6" 2014: Das Pin Tail unterstreicht die Geschwindigkeit, die das Brett ­ vor der Welle entwickelt.

*) Gewicht inkl. Rucksack, Finne, Pumpe und Flickzeug

Downloads: