Test 2018Allround- und Touringboards 11'6"

Test 2018: Allround- und Touringboards 11'6"Foto: Stephan Gölnitz

iSUP-Boards sind härter im Nehmen, Hardboards sind leichter zu paddeln. 17 Modelle im Test zeigen alle Unterschiede zwischen aufblasbaren und harten Brettern in der beliebten 11’6”er Klasse – und was spezielle Lady Boards bieten.

Wir können leider nicht jedes Board aufschneiden und im Labor untersuchen. Aber wir können es paddeln, schleppen, einrollen – genau das, was jeder Paddler ebenfalls tut. Dabei haben wir über Monate einen Berg an Leistungsdaten ermittelt, die am Ende ernüchternd nahe beieinander liegen. So liegt ein besonders schnelles Inflatable, wie das Starboard 11’6”, auf langer Strecke vielleicht fünf Prozent vor den langsameren Brettern der Gruppe. Genauer lassen sich die Unterschiede kaum festlegen, zu vielfältig sind die Faktoren wie Wind oder momentane Fitness. Nach vielen Kilometern mit den Boards waren die Grundcharakteristiken aller Kandidaten am Ende doch sehr eindeutig – und sehr verschieden.

  Gemeinsam macht das Paddeln noch mehr Spaß...Foto: Stephan Gölnitz
Gemeinsam macht das Paddeln noch mehr Spaß...

Fünf Prozent, das wirkt sich auch auf langen Touren nicht als großer Zeitvorsprung aus. Der Vorteil der schmaleren, schnittigeren Formen liegt aber darin, dass für gleiche Reisegeschwindigkeit weniger Kraft eingesetzt werden muss. Das gleiche gilt ganz besonders für die Hardboards. Schmale Boards laufen nach jedem Paddelschlag lockerer weiter und Hardboards „gleiten“ wiederum noch ein Stückchen besser. Im internen Vergleich zweier sportlich schneller Shapes erfordern 7,2 km/h auf dem schnellen Inflatable konsequenten Paddeldruck und erlauben eine mäßig flotte Schlagzahl. Das Hardboard paddelt sich bei gleichem Speed leichter, du kannst die Schlagzahl erhöhen und vielleicht nochmal drei bis fünf Prozent mehr Speed halten.

Den kompletten Fakten-Check zum Vergleich aller 17 Boards der Kategorie „hart oder soft“ findest du im SUP Magazin 2018, das Du unten noch nachbestellen kannst:

Hardboards:

  • Fanatic Diamond Pure Touring 11’6’’ x 29’’
  • Indiana Touring Lady Wood 11’6’’ x 28.5’’
  • RRD GTC Retrowood V2 12’0’’ x 30’’
  • Starboard Go Starshot 11’2’’ x 32’’

iSup:

  • CrosLake Grand Tour 11’6’’ x 30’’
  • Fanatic Diamond Air Touring 11’6’’ x 31’’
  • GTS Malibu Surf 11’0’’ x 30’’
  • JP-Australia CruisAir LE 11’6’’ x 30’’
  • Makaio Kula-Nui 11’5’’ x 32’’
  • Mistral Adventure 11’5’’ x 32’’
  • Naish Alana LT 11’6’’ x 32’’
  • Red Paddle Sport MSL 11’0’’ x 30’’
  • RRD Airsense Cruiser V2 12’0’’ x 30’’
  • Siren Rubio 11’2’’ x 32’’
  • Starboard Paddle for Hope 11’6’’ x 30’’
  • SUP-Monsters Barracuda 11’5’’ x 33’’
  • SUP & Soul Family & Dog 11’0’’ x 33’’
Fanatic Diamond Pure Touring 11’6’’ x 29’’ (Hardboard)
Foto: Stephan Gölnitz
  Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2018 können Sie in der SURF App (<a href="https://www.delius-klasing.de/digital" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">iTunes und Google Play</a> ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie <a href="https://www.delius-klasing.de/sup-special-01-2018-sup-2018-01" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">hier.</a>Foto: Jeremie Tronet
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2018 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.