Test 2017 – AllroundboardsGTS Sportstourer 12’0’’ x 29,5’’

Test 2017 – Allroundboards: GTS Sportstourer 12’0’’ x 29,5’’Foto: Stephan Gölnitz

Der Sportstourer 12’0” ist kürzer, schwerer und vor allem einen halben Zentimeter dicker als das GTS-Board der Touring-Gruppe. So bewährt sich der Sportstourer unter den Allroundboards als besonders steif wirkend.

  GTS Sportstourer 12’0’’ x 29,5’’    Foto: Stephan Gölnitz
GTS Sportstourer 12’0’’ x 29,5’’  

Die Optik beim Paddeln wirkt sehr sportlich und animiert zum Gas geben, die flache Nase teilt das Wasser sauber, gerade im spiegelglatten See vermittelt das einen schneidigen Eindruck. Beim Crossbow Turn bremst das etwas, doch das ist ein gerne genommener Preis für das schöne Paddelgefühl. Beim Turn übers Heck bietet das Brett besonders viel Stabilität und dreht auch noch sehr rasch. Zum richtigen Sports-Tourer wird das Board durch die zahlreichen Haltevorrichtungen und die großen Netze. Trotz nur 29,5 Inch Breite wirkt es nicht sonderlich kippelig, das bis hinten breit gehaltene Heck gleicht da einiges aus.

PLUS Schnelles Feeling, kippstabil, richtungsstabil, gute Ausstattung mit zwei großen Netzen MINUS Kein Pad im Bereich des hinteren Netzes

FAZIT Sehr steif wirkendes Board, das ein sportlich schnelles Feeling vermittelt. Die zahlreichen Haltevorrichtungen animieren auch zu längeren Touren mit Gepäck.

Info www.grandtoursports.comPreis 1329 Euro Länge 366,0 cm Breite 75,0 cm Gewicht* 11,3 kg Volumen 315 l

* Messung SUP-Magazin k.A. keine Herstellerangabe

  Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.Foto: Stephan Gölnitz
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.