Test 2016 – Allround InflatablesBic Air Allround 10'6"

Test 2016 – Allround Inflatables: Bic Air Allround 10'6"Foto: Stephan Gölnitz
Test 2016 – Allround Inflatables: Bic Air Allround 10'6"

Allround könnte beim 10’6’’er Bic Air Allround auch für "All-around-the-beach"-Board stehen.

  Bic Air Allround 10’6’’    Foto: Stephan Gölnitz
Bic Air Allround 10’6’’  

Das Brett wirkt am kompaktesten innerhalb dieser Gruppe, ein süßer Knubbel, mit dem man lieber immer wieder schnell drehen will, als längere Schläge auf Tour zu gehen. Das Board dreht auch auf Wunsch wie ein Brummkreisel, du musst nicht weit zurückgehen, es bleibt dabei nahezu unkippbar – das perfekte Kinder-Familie-Badeinsel-Spaßbrett. Wer ein Board für längere Touren bei ähnlich einfachem Fahrverhalten sucht, ist bei Bic mit dem 11’0’’er (Bericht auf Seite 85) besser bedient. Die drei Finnen sprechen auch für den Fun-Einsatz im flachen Uferbereich (dann ohne Mittelfinne).

Verlagssonderveröffentlichung

Highlights Sehr leicht und Kinder-/Familien-freundlich; weniger für lange Touren; Tragegriffe vorne und hinten (Kinder)

Preis 979 Euro Länge 320 cm Breite 33’’/84 cm Gewicht (Sup-Messung*) 9,26 kg Volumen 290 l Web www.bicsup.com