Schöne Sachen für Paddler - auch für WeihnachtenNützliche Teile für die SUP-Tour

Stephan Gölnitz

 · 07.12.2022

Schöne Sachen für Paddler - auch für Weihnachten: Nützliche Teile für die SUP-TourFoto: Hersteller

Wir haben uns mal umgeschaut, was das Herz eines Stand-Up-Paddlers erfreuen könnte. Wir haben diese schönen und nützlichen Sachen gefunden:

Das schwimmt sogar in Milch!

Brotzeit an Bord? Egal ob Leerdammer oder Leberkäs, Salami oder Salatgurke – das Mora Floating Knife liegt mit dem Korkgriff und Klingenschutz nicht nur angenehm, rutschfest und sicher in der Hand, sondern schwimmt sogar, wenn es doch den fettigen Flossen mal entgleiten sollte. Ein Klassiker bei Berufsfischern und auch für die SUP-Tour genau das richtige Messer? Gibt‘s auch alternativ mit Sägeschliff zum Durchtrennen von Tauen – vielseitiger ist sicher dieses Modell mit glatter Klinge. Alle Morakniv-Messer werden seit 130 Jahren in Mora hergestellt, im hohen Norden, in der Seenlandschaft Schwedens, wo man sich mit dem Einsatz am Wasser auskennt. Das Floating Knife kostet 30,99 Euro >> hier erhältlich*.

Schneiden alles und schwimmen sogar: Morakniv-Messer aus Schweden Foto: Hersteller
Schneiden alles und schwimmen sogar: Morakniv-Messer aus Schweden

Rettungsboje für Schlüssel

„Schlüssel über Bord“ ist vermutlich eines der häufigsten Manöver unter Bootsfahrern. Mit der kleinen Korkboje am Schlüsselbund, am Taschenmesser und allem, was dir lieb ist, bist du auf der sicheren Seite. Und an Land zeigst du Flagge als Wassersportler. Als zusätzliche Schwimmhilfe für ansonsten nicht schwimmfähige Handyhüllen oder direkt ans wasserdichte Handy geclipst - ebenfalls eine Option. Zum Preis von 5,99 Euro günstiger als eine Schlüsselversicherung. Info über A.W. Niemeyer->

Schlüsselboje von A.W. Niemeyer Foto: Hersteller
Schlüsselboje von A.W. Niemeyer

Für See-Leute: Wasserdichter Seesack

Der wasserdichte Seesack mit Rollverschluss ist der Klassiker beim Boardgepäck und gehört eigentlich zu jeder anständigen Tour. Leicht im Gewicht, in der Größe variabel, gut unters Netz zu klemmen und ein geräumiger, wasserdichter „Safe“ für Wechselklamotten und Ausrüstung. Wenn die pure Funktion im Vordergrund steht, ein guter Begleiter. Die „Hausmarke“ des renommierten Boots-Ausstatters AW Niemeyer kostet 25,99 Euro. Info über A.W. Niemeyer->

Der wasserdichte Seesack von A.W. Niemeyer ist ein Klassiker im Wassersport. Foto: Hersteller
Der wasserdichte Seesack von A.W. Niemeyer ist ein Klassiker im Wassersport.

Gemütlich abhängen: Geht prima in der Hängematte

Mit 880 Gramm ist eine Hängematte wie die PRO HAMMOCK von Ticket to the Moon die wohl leichteste und zugleich komfortable und dabei auch noch Moskito-dichte Herberge für Camping und SUP-Tour. Du brauchst kein Zelt, keine Isomatte, lediglich zwei Bäume, deinen Schlafsack und eine laue Vollmondnacht, damit jeder SUP-Trip „traumhaft“ wird. Besonders Baum-schonende, aber dennoch dünne und leichte Gurte und zwei Karabiner sind gleich dabei. Preis: 139,95 Euro >> hier erhältlich*.

Leichtgewicht: Pro Hammock Hängematte  Foto: Hersteller
Leichtgewicht: Pro Hammock Hängematte

Warmes Licht: Mini-Laterne von Ledlenser

Klassische, weiße LED-Beleuchtung ist vielleicht gut für Kellerarbeiten oder im OP. Beim gemütlichen Après-SUP rangiert es auf der Stimmungsskala von Null bis zehn bei etwa minus zwei. Die LEDLENSER kann ein flackerndes Lagerfeuer nicht ersetzen, aber diese Mini-Laterne (insgesamt 9,6 cm hoch) sorgt mit dem speziellen „Warmlicht“ für eine nette Nebenbeleuchtung mit recht gemütlicher Atmosphäre – und auf höchster Leuchtstufe für genügend Licht für die meisten Nachtaktivitäten. Die speziellen LEDs gehen gewohnt sparsam mit dem Akku um und sorgen dennoch mit der warmen Farbtemperatur für angenehme Ambiente-Beleuchtung. Der schöne Schein kostet 39,90 Euro >> hier erhältlich*.

Ledlenser Mini-Laterne Foto: Hersteller
Ledlenser Mini-Laterne

Nobel-Transporter: Wasserdichter Rucksack von Osprey

Vom Alster-Paddeln direkt zum Altstadt-Bummeln. Der wasserdichte „Transporter WP 30“ von Osprey schützt auf dem Board alle wichtigen Utensilien und Wechselklamotten und das in City-tauglichem, besonders exklusivem Design und nobler Ausstattung. Das Material wirkt optisch fast wie glänzendes Leder, das Tragesystem ist besonders aufwändig geschnitten und ausgestattet, mit Rückenpolster und Schultergurten mit Belüftungssystem. Ein aufgesetztes Fach nimmt Dinge wie ein dünnes Badetuch, Kappe oder T-Shirt auf, innen sorgen zwei integrierte Fächer für Ordnung unter den Kleinteilen. Außen findest du ein weiteres, verstecktes Fach mit Reißverschluss für den schnellen Zugriff auf wichtigen Kleinkram. Alle Nähte sind wasserdicht verschweißt und der Rollverschluss hält die Luke erfahrungsgemäß auch bei Schwimmeinlagen sehr gut dicht. 170 Euro werden dafür von deinem Shopping-Guthaben abgezogen >> hier erhältlich*.

Wasserdichter Rucksack Transporter WP 30 von Osprey Foto: Stephan Gölnitz
Wasserdichter Rucksack Transporter WP 30 von Osprey

Schutz für Wasser und Haut: Wasserfeste Cremes

Die veganen Produkte von New Layer sind „frei von Mikroplastik oder flüssigem Plastik“ und als „reef friendly“ zertifiziert. „Getestet an Sportlern, nicht an Tieren“, verspricht der Hersteller obendrein.

Die Verpackung ist aus recyceltem Plastik und soll darüber hinaus wieder recycelbar sein. Mehr kann man aktuell nicht liefern. In der Praxis gefiel der angenehm dezente Duft und die leichte Anwendung. Beide Cremes ziehen schnell ein, und auch die „50er“ hinterlässt keine weiße Paste im Gesicht und an den Fingern. Den „Wassertest“ und zwei Stunden Sunshine-Paddling hat die Creme ebenfalls gut und wirksam überstanden. Preis 24,95 Euro (Face and Travel 50+, 75 ml/27,95 Euro; New Layer 20, 200 ml/24,95 Euro) >> hier erhältlich*.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.