Superfood für die SUP-Tour: Erbsen-BrowniesFoto: Kristina Andrä

VerpflegungSuperfood für die SUP-Tour: Erbsen-Brownies

Superfood macht superfit. Unsere Serie mit glutenfreien, veganen Rezepte von Kristina Andrä geben euch den nötigen Energieschub. Heute: Erbsen-Brownies

Zutaten für 8 Brownies:

  • 40g Agavendicksaft
  • 6g Backpulver
  • 300g Erbsen
  • 20g Haselnüsse
  • 40ml Haferdrink
  • 90g Kakaopulver
  • 20g Leinsamen
  • 50g pflanzliche Margarine
  • 30g Traubenzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt

Zubereitung:

1. Backofen auf 200°C vorheizen.

2. Die Haselnüsse und Leinsamen fein mahlen und mit dem Backpulver, dem Traubenzucker und 30g des Kakaopulvers vermischen.

3. Die Erbsen mit dem Haferdrink pürieren und mit 50g des Agavendicksafts und 20g der Margarine vermischen.

4. Die nassen und die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen und durchkneten, danach den Teig in eine Brownie Backform oder eine andere rechteckige Backform füllen und 50min backen.

5. Für die Glasur 40g Agavendicksaft, 60g Kakaopulver, 30g Margarine, 1 Teelöffel Vanille-Extrakt und eine Prise Salz vermischen. Soviel Wasser zugeben bis eine cremige streichbare Masse entsteht.

6. Die fertig gebacken Brownies mit der Kakaoglasur bestreichen.

7. Die Brownies auskühlen lassen und in Stücke schneiden, solltest du keine Brownie Backform verwendet haben.

Nährwerte pro Brownie: Brennwert 176 kcal | Eiweiß 6g | Fett 10g | Kohlenhydrate 13g

Foto: Kristina Andrä

Weitere Rezepte findest du auf Kristinas Instagram Account „krismakesfood“.