Spinlock Alto - eine neue Auftriebshilfe für SUP!

Spinlock Alto - eine neue Auftriebshilfe für SUP!

Vor allem bei kaltem Wasser - wenn beim Schwimmen die Kräfte schneller schwinden - oder im dicken Trockenanzug, der das Schwimmen erschweren kann und für weniger geübte Schwimmer sowieso, kann eine zusätzliche Auftriebshilfe auf dem SUP sehr sinnvoll sein. Idealerweise ist diese nicht irgendwo auf dem Board verzurrt, sondern da wo man sie braucht: am Körper immer dabei. Spinlock bringt mit der “Alto” eine ganz neue und sehr interessante Variante ins Spiel.

Spinlock geht mit der Alto* einen Weg irgendwo zwischen eher einfach geformten Auftriebsbojen und “richtigen” Rettungswesten. Im Bereitschaftszustand wird die “Alto” am Rücken oder Bauch getragen und mittels Gurt um die Hüfte befestigt.

Bei “Schönwetter” gut verpackt in der Tasche...
Bei “Schönwetter” gut verpackt in der Tasche...

Der vielleicht modernste Rettungsring

“Gezündet” wird die integrierte Druckluftpatrone mit einem kräftigen Zug an einer gut erreichbaren Schlaufe. Blitzschnell bläst sich der - nicht komplett geschlossene - Ring auf, mit dem du weiterhin über das Gurtband verbunden bist. Du musst dich also nicht so sehr festklammern, eine ohnmachtssichere Rettungsweste ist die “Alto” allerdings nicht.

Verlagssonderveröffentlichung
...im Notfall ein rettender Ring, der den Körper umschließt.
...im Notfall ein rettender Ring, der den Körper umschließt.


Nach Gebrauch lässt sich die Weste mit einer Ersatzpatrone “nachladen” und in Heimarbeit wieder in die Tasche falten.

Beim Paddeln stört die Spinlock Alto nicht wirklich.
Beim Paddeln stört die Spinlock Alto nicht wirklich.

Wann braucht man eine Auftriebshilfe für SUP?

Im Normalfall hoffentlich nicht - das ist wie mit dem Airbag im Auto, den man im Idealfall nicht zu sehen bekommt. Der aber ein gutes Gefühl gibt, dass er im Notfall da ist. So ähnlich ist es mit den Auftriebshilfen auf dem SUP. Sollte man aber dennoch mal in eine unerwartete Situation mit Schwimmeinlage geraten, sind vor allem schwächere Schwimmer sicher dankbar und auch im “unwahrscheinlichen Falle eines Druckverlustes” eines aufblasbaren SUPs kann der zusätzliche Auftrieb hilfreich sein.

Im Notfall fast ein “richtiger” Rettungsring.
Im Notfall fast ein “richtiger” Rettungsring.

Als großen Vorteil kann man ansehen, dass die Spinlock Alto im Bereitschaftszustand nicht dick aufträgt, wenig wiegt und beim Paddeln nicht stört. Ebenfalls gibt sie dem entkräfteten im Wasser schwimmenden Paddler reichlich Auftrieb - der Hersteller gibt 75 Newton an - und soll guten Halt bieten durch den Sitz rund um den Körper. Der empfohlene VK-Preis von 79 Euro erscheint im Umfeld zwischen einfacheren Rettungsbojen und aufwändigen Rettungswesten angemessen >> z.B. bei Amazon erhältlich*.

SUP-Fazit: Die neue Spinlock Alto ist eine interessante Auftriebshilfe für SUP, die sich durch die Form von bekannten Produkten abhebt. Weitere Infos und ein Fachhändlerverzeichnis findest du hier...

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.