SUP Reparatur-Tipps: Loch abdichten

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Diesmal zeigen wir, wie man ein kleines Loch am iSUP abdichten kann, damit die Freude am Board noch länger hält.

1. LOCH ABDICHTEN: Kleinere Löcher oder Risse sind leicht zu reparieren, wie man in dieser Anleitung sehen kann:

Stelle markieren (1) und ... 

... mit Tape absichern (2).

Die gesamte Stelle gleichmäßig dünn mit dem mitgelieferten Ein-Komponenten-Kleber bestreichen (3). 

Den bereitgelegten Flicken sofort anschließend ebenfalls (4). Nach ein bis fünf Minuten (die Klebefläche zieht bei leichter Berührung mit dem Finger ein feines Häutchen, der Kleber darf nicht durchtrocknen) das Tape entfernen, den Flicken aufbringen...  

... und fest anrollen (5). Möglichst mehrere Stunden ohne Belastung ruhen lassen.

2. UNDICHTIGKEIT AM ABDECK-TAPE: Hier braucht man etwas Geduld und Fingerspitzengefühl, dann gelingt die Reparatur:

Zuerst musst du mit einer Spülmittellösung die undichte Stelle finden (1). 

Anschließend die Stelle markieren und das Board abtapen (2).  

Mit einem kleinen Schraubendreher löst du sehr vorsichtig das Tape, ohne Tape oder Board zu beschädigen (3). 

Mit dem selben Werkzeug wird der Kleber in die geöffnete Stelle eingebracht (4). Du versuchst im Idealfall, den Kleber möglichst nahe an die eigentliche Nahtstelle zwischen der Seitenwand und der Deckfolie zu bringen. 

Abschließend den Kleber wenige Minuten trocknen lassen, fest anrollen (5). Dann einige Stunden ruhen lassen.

Themen: Loch abdichtenReparaturSUP


Lesen Sie das SUP Magazin. Einfach digital als PDF oder als Einzelheft im Delius Klasing Shop bestellen:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – Allroundboards: Fanatic Diamond Air Touring 11’6’’ x 31’’

    20.02.2018Auch wenn das Board als "Touring" in der Fanatic-Linie geführt wird – nach unseren Erfahrungen ist es obendrein ein noch recht gutmütiges Allroundboard.

  • BIC präsentiert erweiterte ACE-TEC Wing Range 2014

    03.06.2014Die BIC ACE-TEC Wing Range wurde in dieser Saison um zwei Modelle erweitert. Alle Boards der Linie sind nun auch als Limited Versionen erhältlich.

  • SUP Bic Wing 12'6"

    25.08.2012Zwei Jahre Entwicklungsarbeit sollen im neuen Bic Wing 12’6’’ stecken, maßgeblich war auch Eric Terrien beteilgt, Europas schnellster Racer.

  • SUP Reise: Kanarische Inseln - Teneriffa

    25.08.2012Teneriffa ist die größte Kanarische Insel und beliebtes Winterreiseziel der Deutschen. Windsurf-Profi Iballa Moreno lebt gleich „nebenan“ auf Gran Canaria und kennt fast alle ...

  • netIP Cold Hawaii PWA World Cup 2016

    22.09.2016Moritz Mauch gewinnt den SUP Contest beim netIP Cold Hawaii PWA World Cup (19.-25.09.2016) im dänischen Klittmöller.

  • German SUP Challenge 2012 - Finale Pelzerhaken

    14.09.2012Spätsommerliche Höchsttemperaturen, Sonnenschein und abwechslungsreiche Bedingungen auf dem Wasser bildeten die Grundlage für das Saisonabschluss-Event im Stand Up Paddling.

  • Test 2015 – Touring-Boards: Bic Cross Adventure 11'0"

    14.09.2015Das Cross Adventure wirkt wie ein Allroundbrett. Im Vergleich hinkt es den wahren Sportskanonen deutlich hinterher – aber nur in der Leistung.

  • SUP-Reiseführer Deutschland

    16.08.2016Neuerscheinung: Der SUP-Reiseführer zeigt 50 SUP-Spots mit 90 verschiedenen Touren

  • Einzeltest 2015: JP Race Flat Water 14'x24,5"

    19.08.2015Der Race Flat Water 14’?x?24,5’’ ist der „Silberpfeil“ im JP-Köcher. Wie der legendäre Mercedes-Rennwagen ist auch der rasende Schwebebalken häufig ganz vorne beim Zieleinlauf ...