SUP WissenDas Innenleben eines iSUP Boards

SUP Wissen: Das Innenleben eines iSUP Boards

Wir gehen mit dem virtuellen Endoskop in die Innereien eines typischen iSUP-Boards. Begleitet uns auf dieser Entdeckerreise.

Foto: Hersteller

Tausende Polyesterfäden im Abstand von weniger als einem Zentimeter nehmen die Spannung zwischen Ober- und Unterseite auf und halten das Board in der vorgesehenen Form. Das Drop-Stitch-Grundgewebe ist das entscheidende Ausgangsmaterial – zwei Gewebelagen, die mit senkrechten Fäden durchgehend miteinander verwoben wurden. Auf dieses Sandwich laminieren iSUP-Hersteller wie Woosong verschiedene Lagen PVC und den rutschfesten EVA-Schaumteppich für unterschiedlich dicke Außenhäute und variable Designs.