Workshop Paddel: Klappern oder rutschiger GriffFoto: Daniel Simon

Pflege und ReparaturWorkshop Paddel: Klappern oder rutschiger Griff

Teil 3: Wenn die Steckverbindung am Paddel Geräusche macht oder der Schaft rutschig geworden ist, helfen diese Tipps für zuhause und unterwegs weiter.

Klappern in der Steckverbindung

Wenn die untere Steckverbindung bei dreiteiligen Paddeln, die ohne zusätzliche Klemme auskommen müssen, klappert, helfen fein säuberlich aufgeklebte Streifen von glatter, dünner und möglichst steifer Klebefolie. Aufkleben, probieren – Streifen für Steifen – so lange bis das Rohr so gerade noch hinein geht.

Foto: Daniel Simon

Rutschiger Schaft

Hochglänzendes Carbon und Aluminium sind nass oder mit schwitzigen Händen oftmals einfach zu glatt zum sicheren Greifen. Doch selbst für den glitschigsten Stecken finden sich verschiedene Optionen für perfekten Grip.

  Professionelles Grip-Tape von RSPro ist rutschfester als ein glänzender Carbonschaft und recht handschonend. Griffiger als ein gut gefinishter, matter Schaft wird es damit aber nicht unbedingt. Kostet etwa ab 25 Euro.Foto: Daniel Simon
Professionelles Grip-Tape von RSPro ist rutschfester als ein glänzender Carbonschaft und recht handschonend. Griffiger als ein gut gefinishter, matter Schaft wird es damit aber nicht unbedingt. Kostet etwa ab 25 Euro.
  „Leukotape“ und ähnliche Tapes aus dem Drogeriemarkt kleben ebenfalls gut, im nassen Zustand kommt immer wieder etwas Klebstoff durch, die Haftung ist dadurch wirklich top – allerdings ziemlich rauh und nicht unbedingt  für verweichlichte Bürohände geeignet. Selbst nach einem Jahr Gebrauch war unser Tape zwar vergilbt, aber immer noch drauf. Wellensurfer kennen den Trick.Foto: Daniel Simon
„Leukotape“ und ähnliche Tapes aus dem Drogeriemarkt kleben ebenfalls gut, im nassen Zustand kommt immer wieder etwas Klebstoff durch, die Haftung ist dadurch wirklich top – allerdings ziemlich rauh und nicht unbedingt für verweichlichte Bürohände geeignet. Selbst nach einem Jahr Gebrauch war unser Tape zwar vergilbt, aber immer noch drauf. Wellensurfer kennen den Trick.
  etzt gibt es sogar extra Paddelwachs für verschiedene Wassertemperaturen. Der Grip ist nass wie trocken bombastisch, das Wachs zieht aber auch stark Dreck an. Bezug über <a href="https://www.i-sup.de/" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">www.i-sup.de</a>Foto: Daniel Simon
etzt gibt es sogar extra Paddelwachs für verschiedene Wassertemperaturen. Der Grip ist nass wie trocken bombastisch, das Wachs zieht aber auch stark Dreck an. Bezug über www.i-sup.de
  Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2019 können Sie in der SURF App (<a href="https://www.delius-klasing.de/digital" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">iTunes und Google Play</a> ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie <a href="https://www.delius-klasing.de/sup-special-01-2019-sup-2019-01" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">hier.</a>Foto: Stephan Gölnitz
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SUP 1/2019 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.