Test

1 2

Einzeltest: Rettungsset von Secumar
Einzeltest: Rettungsset von Secumar 01.06.2017 —

500 Gramm, die im Extremfall vielleicht nicht in Gold aufzuwiegen sind – nicht mehr wiegt das komplette Rettungsmittel von Secumar, das sich im Bereitschaftsmodus locker um die Hüfte tragen lässt.

mehr »

Test 2016: Variopaddel
Test 2016: Variopaddel 05.05.2017 —

Das ideale Paddel ist wie eine Schwinge an deinem Arm. Federleicht und flink, kraftvoll und kraftsparend zugleich. In der Klasse von 119 bis 225 Euro findest du für jeden Zweck ein perfekt geeignetes Paddel. Allerdings mit großen Unterschieden bei Gewicht, Materialien und Verarbeitung.

mehr »

Test: SUP Pumpen: <p>
	Test: SUP Pumpen</p>
Test: SUP Pumpen 29.04.2017 —

Inflatable-Paddler brauchen schon vor der Tour jede Menge Puste. Ob mit Handarbeit oder mit der Elektro-Pumpe, die Boards brauchen Druck.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround: <p>
	Allrounder sind vor allem kompakt und wendig, laden aber auch zu kurzen Sprinteinlagen ein. Tester Julian paddelt sich warm. Location: Utting/Ammersee.</p> Fotostrecke
Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround 09.04.2017 —

Allroundboards zwischen 10’5’’ und 11’ werden häufig auf der Kurzstrecke bewegt und sind die ideale Plattform für Familien und Genusspaddler, denen Transport, Komfort und SUP-Spaß auf engstem Raum wichtiger sind als sportliche Höchstleistungen.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Bic Air Allround 10'6" 08.04.2017 —

Allround könnte beim 10’6’’er Bic Air Allround auch für "All-around-the-beach"-Board stehen.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Croslake Bellagio 11’0’’ 08.04.2017 —

Der Bellagio ist mit 11 Fuß Länge besonders leicht auf Speed zu bringen, kann auch bei den Allround-Tourern gut mithalten und läuft sehr spurstabil.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Fanatic Fly Air Premium 10’4’’ 08.04.2017 —

Fanatic setzt in der Kompakt-Klasse auf eine insgesamt breit gehaltene Outline mit sehr viel Tragfähigkeit bis in den Bug.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: JP-Australia AllroundAIR 11’ LE 08.04.2017 —

Mit einer Länge von 11’0’’ zischt der JP-Australia AllroundAIR förmlich los, der "Surfshape" wirkt sportlich.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Mistral Adventure 10’5’’ 08.04.2017 —

Unter den kompakten Allroundern ist das Mistral Adventure Board das vielleicht sportlichste und auch kippeligste.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Naish Nalu Air 11’0’’ 08.04.2017 —

Das Naish-Board fällt durch die sehr parallelen Kanten optisch auf, dies Shapemerkmal sorgt für guten Geradeauslauf.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: NoveNove iSUP Elite 10’6’’ 08.04.2017 —

Der NoveNove iSUP Elite leuchtet wie eine Chiquita-Banane und ist von der Seite betrachtet auch am stärksten gebogen.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Quatro Glide Air 11’0’’ 08.04.2017 —

"Rock solid" liegt das Quatro Glide Air in der Hand, die solide Materialauswahl bringt auch ein paar Pfunde zusätzlich mit.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: SUP-Monsters Tuna 10’5’’ 08.04.2017 —

Das "SUP-Monsters" ist in der Mitte, vorne und hinten monstermäßig breit, überrascht aber auf dem Wasser mit recht spritzigem Charakter.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Starboard Blend Zen 11’2’’ 08.04.2017 —

Irgendwo zwischen Allrounder (recht kippstabil) und Touringboard (guter Geradeauslauf) ist das Starboard angesiedelt.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour Fotostrecke
Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround Tour 06.04.2017 —

Allround-Tour-Boards um 11’0’’ sind neben den 12’6’’ern die meistverkauften Boards. Bereits lang genug für mittlere Touren, teils sportlich-spritzig für die Fitnesseinheit und dabei deutlich besser drehend als die geradlinigen, langen Sport-Tourer in 12’6’’.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: Bic SUP Air Touring 11'0" 05.04.2017 —

Der Bic SUP Air Touring 11'0" wirkt leichtfüßig auf dem Wasser und lässt auch ein sportlich flottes Tempo gut halten.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: Gun Sails Explor' Air 11'4" 05.04.2017 —

Das Board mit der breiten Bollernase, der großen Gesamtbreite und dem vergleichsweise schmaler zulaufenden Heck trifft genau das, was auch etwas schwerere Einsteiger von einem vielseitigen SUP-Board erwarten.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: GTS Touring 12'0" 05.04.2017 —

GTS schickt das längste Board in den Test, in der Überzeugung, dass kompakte Touren­shapes die eigentlichen Allroundboards der Zukunft sind.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour: <p>
	JP-Australia CruisAir11&rsquo;4&rsquo;&rsquo;<br />
	&nbsp;</p>
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: JP-Australia CruisAir 11'4" 05.04.2017 —

Das JP-Board gleitet mit leicht erhobenem Näschen spritzig los und lässt sich bis in den gehobenen Touring-Speed mit sieben Stundenkilometern sehr kraftsparend vorantreiben.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: Naish Glide Air 12'0" 05.04.2017 —

Gemeinsam mit dem GTS-Board ist der Naish das längste Brett dieser Gruppe und offenbart damit nicht nur Allroundeigenschaften, sondern vor allem auch bereits echte Touringqualitäten.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: Siren Hydra 11'6" 05.04.2017 —

Das Siren-Board beschleunigt besonders gut, vermittelt innerhalb dieser Gruppe zusammen mit JP und GTS das sportlichste Fahrgefühl.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround-Tour
Test 2016 – Allround Tour Inflatable: SUP-Monsters Barracuda 05.04.2017 —

Der Barracuda trägt die Nasenspitze sehr hoch, von der Seite schaut das Board sehr aufgebogen aus. Aus "Paddlersicht" nimmst du dagegen nur die sportlich wirkende Spitze wahr.

mehr »

Ausprobiert: Ortlieb Duffle für die SUP Tour: Ortlieb Duffle 60 L
Ausprobiert: Ortlieb Duffle für die SUP Tour 05.04.2017 —

Schluckspecht Der Ortlieb Duffle 60L ist nicht nur geräumig genug für die längere Tour, sondern lässt sich gut von oben öffnen und erlaubt vollen Zugriff auf den Inhalt, ohne die Verzurrung an Board zu lösen.

mehr »

Einzeltest: Starboard Compact Touring SUP: Starboard Compact Touring SUP - Modell 2016
Einzeltest 2016: Starboard Compact Touring SUP 04.04.2017 —

Das könnte der „Mini“ unter den SUPs werden. Das Starboard „Compact“ (9’6’’ x 29,5’’) schaut cool aus, wirkt sportlich, lässt sich super einparken und kommt vor allem bei Frauen gut an.

mehr »

Ausprobiert: Trockene Socke von Sealskinz: Trockene Socke von Sealskinz
Ausprobiert: Trockene Socke von Sealskinz 04.04.2017 —

Nach unserer Erfahrung sind die Socken von Sealskinz das Beste, was man im Neopren- oder Canyoning-Schuh bei kaltem Wetter tragen kann.

mehr »

Einzeltest: Fisher - SUP mit Auslegern: Fisher - SUP mit Auslegern
Einzeltest 2016: Fisher - SUP mit Auslegern 01.03.2017 —

Der Fisher ist nur zum Angeln viel zu schade. Wir hatten bei den Testfahrten Glattwasser, steile Kabbelwelle, Welle von der Seite, von vorne, von hinten.

mehr »

Einzeltest 2016: 7.7 Adamboards
Einzeltest 2016: 7.7 Adamboards 01.03.2017 —

Rein Hazewinkel ist Tüftler und kein Markenboss. Nur eine kleine Serie hat er von seinem Waveshape "7.7 mini Simmons" aufgelegt.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport Fotostrecke
Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport 28.02.2017 —

Ungleiche Brüder sind sie, die beiden RRD-Boards. Die nackten Zahlen im Katalog ließen sie fast als Zwillingspaar durchgehen, auf dem Wasser entpuppen sie sich als braver Tourer und spritziger Sportler. In der schnellen 12’6’’er-Klasse ist die Auswahl groß und auch die übrigen Anbieter haben vom Einstiegs-SUP bis zum Semi-Racer alles im Programm.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Bic SUP Air Touring 12'6" 27.02.2017 —

Der Bic SUP Air Touring liegt nicht nur robust und solide wirkend in der Hand, sondern auch flach und recht kippstabil auf dem Wasser.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Croslake Grand Tour 12'6" 27.02.2017 —

Der Grand Tour von Croslake macht seinem Namen Ehre. Es ist ein perfekt geeignetes Board für die große Tour.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Fanatic Ray Air Premium 12’6’’ 27.02.2017 —

Der Ray liegt ganz und gar nicht flach wie ein Rochen auf dem Wasser, sondern streckt keck die Nase am weitesten empor.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Focus Airboard Touring 12’6’’ 27.02.2017 —

Die beiden Rescue-Handles vorne unterstreichen das Maui-Baywatch-Image des Focus Airboard Touring.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: GTS RS 12’6’’ 27.02.2017 —

Schmal, schnell, wackelig – den typischen "GTS"-Käufer dürfte das nicht abschrecken. Das Board kommt mit typischen Merkmalen eines hochgezüchteten Renners

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Gun Sails Rac'Air 12’6’’ 27.02.2017 —

Ähnlich wie bei seinen Segeln setzt Direktversender Gun Sails auf besonders robuste Qualität. So wirkt das Board erstmal recht schwer und vom Handling etwas sperrig, bis man es auf dem Wasser hat.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: JP-Australia CruisAir LE 12’6’’ 27.02.2017 —

Der JP-Australia CruisAir in der leichten "LE"-Version ist gewichtsmäßig eine starke Nummer.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Mistral Equipe I-SUP light 12’6’’ 27.02.2017 —

Superleicht, ja superleicht. Immer wieder wird das Board auf sein auffälligstes Merkmal reduziert. Neben dem beeindruckenden Tragegefühl verblassen alle anderen Eigenschaften.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Naish One Air 12’6’’ 27.02.2017 —

Das Naish "One Air" war beliebt und wird es vermutlich bleiben. Es ist auch zugelassen für die N1SCO-Klasse.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: NoveNove iSUP Elite 12’6’’ 27.02.2017 —

"Eine runde Sache". Die Nase ist schön rund und die Fahreigenschaften sind sehr ausgewogen. Kein ausgesprochen spritziger Sportster und auch kein Lastesel erwartet dich hier.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Quatro Roam Air 12’6’’ 27.02.2017 —

Das Quatro-Board zeigt schon ein bisschen seine Hawaii-Herkunft, wo man für Downwinder in der Meeresdünung etwas mehr Aufbiegung an der Nase gut gebrauchen kann.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: RRD Airtourer V2 12’0’’ 27.02.2017 —

Wenn der Aircruiser das Rennrad für Papas Sonntagstraining ist, dann ist der Airtourer das E-Bike mit Kinderanhänger.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: RRD Aircruiser V2 12’0’’ 27.02.2017 —

Trotz nur einem Inch weniger Breite ist der Aircruiser das deutlich sportlichere Board der beiden RRDs: "Wendiger, schneller, lockerer, leichter zu paddeln" sagten unsere Tester.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Siren Ray 12’6’’ 27.02.2017 —

Das Siren Ray ist nicht nur innerhalb der Gruppe ein geschmeidig laufendes, sportliches Board, auch gegen den Stallgefährten "Ray DH" mit aufwändigem Doppelbug, schneidet es verdammt gut ab.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: SIC Air-Glide X 12’6’’ 27.02.2017 —

Das SIC-Board zählt zu den ausgeprägten Sport-Tourern in dieser Klasse. Das Board wirkt recht schmal, etwas kippeliger, vermittelt aber ein sehr schönes Speedfeeling.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Touring Sport
Test 2016 – Touring Sport Inflatable: Starboard Astro Touring Deluxe 12’6’’ 27.02.2017 —

Der "Astro Touring" geht mit schöner spitzer Nase schneidig durchs Wasser, das "Touring" bezieht sich eher auf die sportliche Kurztour als die Expedition mit großem Gepäck.

mehr »

Fahrbericht 2016: Siren Ray 12'6" DH: Siren Ray 12&#39;6&quot; DH
Fahrbericht 2016: Siren Ray 12'6" DH 10.10.2016 —

Das ist das vielleicht abgefahrenste Board der Saison. Siren bringt den Ray 12’6’’ als "DH"-Version (double hull). Eine zusätzliche Luftkammer bildet unter dem Board eine Art Kiel, was für mehr Speed sorgen soll.

mehr »

Fahrbericht 2016: Croslake Downwind 13'6": Croslake Downwind 13&#39;6&quot;
Fahrbericht 2016: Croslake Downwind 13'6" 05.10.2016 —

"Road Trains"– das sind die scheinbar endlos langen, australischen Trucks. Diese folgen dem Highway über tausende Kilometer schnurgeradeaus. Einparken möchte man damit wohl nicht. So läuft auch der 13’6’’er "Downwind" von Croslake im Vergleich zu den getesteten Touring 12’6’’ern.

mehr »

Fahrbericht 2016: Bic Tracer: Bic Tracer
Fahrbericht 2016: Bic Tracer 28.09.2016 —

Mit nur 29 Inch Breite wirkt der 12’6’’er Bic Tracer – wohl auch wegen des recht breiten Hecks – dennoch deutlich kippstabiler als ein 30 Inch breites Inflatable.

mehr »

Fahrbericht 2016: RRD Airrace: RRD Airrace
Fahrbericht 2016: RRD Airrace 15.09.2016 —

Der Airrace 14’0’’ (Breite 26’’) ist ein extrem scharfer Pfeil im RRD-­Köcher. Allein der spitze Bug lässt das Board subjektiv drei km/h schneller wirken als einen gemächlichen Touring 12’6’’er.

mehr »

Test 2016: Komplettriggs: Test 2016: Komplettriggs&nbsp; Fotostrecke & PDF
Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs 14.07.2016 —

Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja nicht immer den besten Ruf, deshalb haben wir uns zwölf ganz unterschiedliche Segel-Zubehör-Sets genauer angeschaut.

mehr »

Test 2015: Feste SUP Touring-Boards: Nie aus der Ruhe zu bringen: Focus hat mit seinem Freedom Touring das perfekte Sportger&auml;t f&uuml;r ausgedehnte SUP-Spazierfahrten entwickelt. Fotostrecke
Test 2015: Feste SUP Touring-Boards 15.09.2015 —

Feste Touring-Bretter sind sicherer, langlebiger, sportlicher – und mit ihnen erlebt man Fahrvergnügen pur. Wer für die Drei-Meter-Kanonen (und länger) Platz hat, kann sich ein Leben lang an ihnen erfreuen.

mehr »

1 2


SUP Rennserie


Galerie SUP