Erlkönige 2018: Croslake auch mit 2. Kammer

26.09.2017 Gölnitz,Stephan - Immer weitere Hersteller wechseln zu 2-Kammer-Boards. Nach Mistral und Starboard, bekommen wir gerade die Meldung, dass auch Croslake unter dem neuen Design an der Technologie viel getan hat.

Neue Designs und vor allem eine zweite Kammer: Croslake-Modelle 2018 (www.croslake.com)

© croslake
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround: <p>
	Allrounder sind vor allem kompakt und wendig, laden aber auch zu kurzen Sprinteinlagen ein. Tester Julian paddelt sich warm. Location: Utting/Ammersee.</p> Fotostrecke
Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround 09.04.2017 —

Allroundboards zwischen 10’5’’ und 11’ werden häufig auf der Kurzstrecke bewegt und sind die ideale Plattform für Familien und Genusspaddler, denen Transport, Komfort und SUP-Spaß auf engstem Raum wichtiger sind als sportliche Höchstleistungen.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Bic Air Allround 10'6" 08.04.2017 —

Allround könnte beim 10’6’’er Bic Air Allround auch für "All-around-the-beach"-Board stehen.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Croslake Bellagio 11’0’’ 08.04.2017 —

Der Bellagio ist mit 11 Fuß Länge besonders leicht auf Speed zu bringen, kann auch bei den Allround-Tourern gut mithalten und läuft sehr spurstabil.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: Fanatic Fly Air Premium 10’4’’ 08.04.2017 —

Fanatic setzt in der Kompakt-Klasse auf eine insgesamt breit gehaltene Outline mit sehr viel Tragfähigkeit bis in den Bug.

mehr »

Test 2016 – Aufblasbare Boards: Allround
Test 2016 – Allround Inflatables: JP-Australia AllroundAIR 11’ LE 08.04.2017 —

Mit einer Länge von 11’0’’ zischt der JP-Australia AllroundAIR förmlich los, der "Surfshape" wirkt sportlich.

mehr »

Schlagwörter

Croslake 2018SUP Doppelkammer



Galerie SUP