Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017

19.06.2017 9pm media, Jeanette Kühn - In rund zwei Wochen verwandelt sich Scharbeutz zum Mittelpunkt der internationalen SUP-Szene: Vom 30. Juni bis zum 2. Juli steigen die weltbesten SUP-Sportler in der Lübecker Bucht auf das Board.

© 9pm media
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017

In den Disziplinen Sprint (500 Meter) und Long Distance (5.000 - 10.000 Meter) bieten sich die Athleten heiße Duelle auf der Ostseee. Dabei geht es neben einem Gesamtpreisgeld von 25.000 Dollar um Ranglistenpunkte für die APP World Tour, Eurotour, German SUP Challenge und die German SUP League.

Von Eutin bis Hawaii – die SUP-Weltelite kommt nach Scharbeutz

Die Flüge sind gebucht, alle Hotelzimmer reserviert: Viele Topstars der internationalen Szene schrieben sich bereits beim Mercedes-Benz SUP World Cup ein. Unter anderem peilt die Sylterin Sonni Hönscheid eine Titelverteidigung im Long-Distance-Race an. Zu ihren stärksten Konkurrentinnen zählen die US-Amerikanerin Fiona Wylde, 2016 in Scharbeutz im Sprint siegreich, und die Weltranglistenerste Terrene Black aus Australien. Auch die Lokalmatadorin Noelani Sach aus Eutin möchte vorne mitmischen. Bei den Herren treten neben den Titelverteidigern Connor Baxter (USA, Gesamtsieger), Casper Steinfath (Dänemark, Sprint) und Michael Booth (Australien, Long Distance) unter anderem der aktuelle APP-World-Tour-Spitzenreiter Mo Freitas (Hawaii) an.

© 9pm media
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017

Mittendrin statt nur dabei

Neben den Profis haben auch alle Hobby-Paddler die Chance, sich beim größten SUP-Event Europas zu messen. Am Sonntag, den 2. Juli 2017, findet das 6.000 Meter lange Jedermann-Rennen statt. Außerdem startet der Trendsport-Nachwuchs zwischen 12 und 16 Jahren über die Distanz von 1.000 Meter im Kids-Race um begehrte Sachpreise. Bereits am Vortag haben Firmen die Möglichkeit, im Corporate Race gegeneinander anzutreten. In einem Staffelrennen absolvieren dabei pro Team vier Kollegen jeweils 300 Meter. Die Anmeldung zu den Rennen ist bereits online möglich.

© 9pm media
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017

Große Auswahl beim Testival

Im Rahmen des größten europäischen SUP-Events haben die Besucher wie im vergangenen Jahr die Chance, beim Testival das neueste SUP-Equipment namhafter Hersteller kostenfrei auszuprobieren. Auf dem Veranstaltungsgelände an der Seebrücke präsentieren Mistral, Starboard, Naish, BIC SUP, Fanatic, RRD, JP Australia, Indiana SUP und Focus SUP ihre Produktneuheiten. Egal ob Anfänger oder SUP-Liebhaber: In der großen Auswahl findet jeder das richtige Board, um es ausgiebig auf der Ostsee zu testen oder erste Schritte in dem beliebten Wassersport zu gehen.

© 9pm media
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017
Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

SUP Schweiz
100 Starter bei SUP-Tour Schweiz! 14.08.2017 —

Stand Up Paddle Rennen in Luzern ist ausgebucht.Jetzt aber noch Startplätze für Kids SUP Race im Strandbad Tribschen sichern

mehr »

Hamburger Meisterschaften: Ahoi SUP Hamburg 2017: <p>
	Paulina Herpel</p>
Hamburger Meisterschaften: Ahoi SUP Hamburg 2017 08.08.2017 —

Auf der Hamburger Binnenalster kämpfen die besten Hamburger Stand Up Paddler am Freitag, den 1.09.2017, um die begehrten Titel. Bereits zum 3. Mal ist das Alster Vergnügen der perfekte Rahmen für die Sportler, die im Sprint und Long Distance gegeneinander antreten werden.

mehr »

HH Meisterschaft 2018
Hamburger Meisterschaft SUP 2017 04.08.2017 —

Ahoi SUP Hamburg, die Hamburger Meisterschaft im Stand Up Paddling, zum dritten Mal in Folge zu Gast beim Alster Vergnügen.

mehr »

BP und Infinity Test
06.08.2007 - Testveranstaltung: Infinity und Black Project 04.08.2017 —

Boards und Finnen liegen bereit. Am SUP + Surf Center.

mehr »

Österreichische SUP Meisterschaft: Zeller See SUP Crossing 2017: <p>
	Zeller See: Mit dem SUP Crossing der SUP Alps Trophy und der &Ouml;sterreichischen Meisterschaft sieht der idyllische Bergsee zwei Paddel-Highlights.</p>
Österreichische SUP Meisterschaft: Zeller See SUP Crossing 2017 03.08.2017 —

Eine Premiere, die es in sich hat. Wenn Mitte August das internationale Feld beim dritten Tourstopp der SUP Alps Trophy zum Zeller See SUP Crossing antritt, paddeln zugleich auch die besten SUPer der Austrian SUP Federation (ASF) um ihre Meistertitel.

mehr »

Schlagwörter

Mercedes-Benz SUP World CupScharbeutz


SUP Rennserie


Galerie SUP