ISA World SUP-Championships: Bronze für Österreich

01.03.2012 SURF-Magazin - Die ersten Weltmeisterschaften im Stand Up Paddling, die vom internationalen Surf- Verband (kurz: ISA) veranstaltet wurden, fanden von 20. bis 26. Februar 2012 in Lima, Peru statt.

Karina Figl in Action.
Karina Figl in Action.

Inmitten großer Sport-Action und spannenden Rennen, fand sich auch eine Österreicherin: Im Finale des SUP-Rennens der Damen glänzte Karina Figl und paddelte als 3. durchs Ziel. Somit sicherte sie sich eine Medaille für Österreich - ein besonderes Highlight.

Stand Up Paddling (kurz: SUP), die neueste Trendsportart aus Hawaii, bei der man aufrecht auf einem speziellen Surf-Board stehend sich mit Hilfe eines Paddels fortbewegt, wird auf der ganzen Welt immer populärer.

Bei den internationalen Meisterschaften in Peru kamen SUP-Profis aus 17 Nationen der Welt zusammen, um sich zum ersten Mal bei spannenden Wettkämpfen am Brett zu beweisen: Entweder bei den Herren- und Damen-Duellen in Race-Disziplinen um einen Kurs, Langstrecke oder bei der Königsdisziplin: Das Stand Up Paddling in der Welle - eine Herausforderung für jeden. “Beim Wettbewerb geht es um den Moment, bei den Bedingungen, die du hast (und die Nächsten schon nicht mehr haben) und das ist entscheidend. Das Beste zu geben!”, erzählt die stolze Gewinnerin der Bronze Medaille, Karina Figl. “Wettkampferfahrung ist essentiell”, so Figl weiter, “2009 habe ich zum ersten Mal an den Coreban Summer Series teilgenommen, welche international besetzt waren und ich sie gewonnen habe.” Nun schöpft Figl ihre Motivation ihrer bisherigen Erfolge für zukünftige: “Der Wettbewerb fokussiert mich, ich habe ein Ziel auf das ich hinarbeiten kann, mich zu pushen, bei Bedingungen raus zu gehen, wo ich sonst nicht raus gehen würde.”

Österreich zieht mit Wettkämpfen im Sommer nach. Nicht nur bei den Meisterschaften in Peru wurde gepaddelt: Auch in Österreich finden sich immer mehr Fans des Paddle-Sports. Im Rahmen der SUP Sommertour im Jahr 2011, die vom österreichischen SUP-Verband, der Austrian SUP Association, veranstaltet wurde, konnte die neue Trendsportart auf heimischen Gewässern ausprobiert werden.

Für 2012 stehen jede Menge attraktive Highlights für alle SUP-Begeisterten am Programm: Der SUP Ultramarathon, der beim Surf Worldcup in Podersdorf stattfindet, fordert acht Teams, bestehend aus je fünf Männern und drei Frauen, heraus, zum ersten Mal den Neusiedlersee mit dem SUP zu umrunden. Die SUP Landesmeisterschaften folgen im Sommer, wo erstmalig der / die LandesmeisterIn im Stand Up Paddling des jeweiligen Bundeslandes gekührt wird. Als Highlight der Paddle-Saison gelten natürlich die Österreichischen Meisterschaften im Stand Up Paddling in Weiden am See, von 31. August bis 2. September 2012. Im Vorjahr konnten sich der Steirer Peter Bartl und die Burgenländerin Sigrid Baumgartner einen Doppelsieg sichern - wer heuer den Meistertitel im Short Race und im Long Distance Bewerb erpaddelt, wird mit Spannung erwartet.

Weitere Termine:

Naish SUP Ultra Marathonwww.surfworldcup.at
06. Mai 2012: Burgenland, Neusiedler See, Podersdorf


Österreichische SUP Landesmeisterschaftenwww.asupa.at
Mai bis August 2012/ t.b.a.


Österreichische Meisterschaften SUPwww.asupa.at
31. August bis 02. September 2012: Burgenland, Neusiedler See, Weiden am See

Karina Figl (2.v.rechts)

 

 

 

 

SUP Österreich 2011: Start in Weiden 

 

 

Vorjahresssieger Peter Bartl

 

 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Start Ammersee 2014
SUP Wettbewerbe in Deutschland 2015: Da kommt was neues! 19.01.2015 —

2015 wird sich in Deutschland einiges ändern, zumindest im organisierten SUP-Wettkampf-Sport. Mit dem Wegfall der "German SUP-Trophy", als der bisher vom Umfang und sportlichen Niveau wohl hochrangigsten, deutschen Rennserie, öffnet sich eine Lücke, die geschlossen werden will. Pläne gibt es bereits zahlreich und von Location und Format dürfte 2015 für jeden was dabei sein.

mehr »

Valentin Illichmann
Valentin Illichmann berichtet von 2015er Events 07.01.2015 —

Gute Nachrichten zum Jahresbeginn: Wir konnten Nachwuchtalent Valentin Illichmann dafür gewinnen, exklusiv von den Events zu berichten - quasi "on top" zu der gewohnt ausführlichen Berichterstattung von sup-mag.de

mehr »

Isar-Tourt
Winter auf dem Fluss – schöne Bilder von der oberen Isar. 31.12.2014 —

Da ist was im Busch: Valentin Illichmann, Fanatics hoffnungsvolles Nachwuchstalent auf der Racestrecke bereitete sich Mitte Dezember vor auf "mehr". Gemeinsam mit den Stecher-Brother und einigen anderen bekannten Gesichtern soll es schon zu Ostern durch mehrere Alpenländer gehen.

mehr »

Mauritius: SUP Trip in Manawa: Fool Moon Team Rider Nick Cretenand surft Manawa (Mauritius) Video
Mauritius: SUP Trip in Manawa 16.12.2014 —

Nick Cretenand surfte in Mauritius auf dem neuen Fool Moon Board und brachte zwei Videos mit.

mehr »

Nikolaus
12 kleine Nikoläuse... 12.12.2014 —

…und alle kamen heim.Sado-Maso oder was? Die Dame im Auto neben mir sieht mich entgeistert an. Aber nicht nur sie. Ich steh an der Ampel, mein rotes SUP-Longboard auf dem Dach.

mehr »

Schlagwörter

BronzefürÖsterreichbeidenerstenISAWorldSUP-Championships


Neueste Downloads SUP

SUP alps trophy

Faszination Wassersport SUP

 

Entdecke weitere Wassersport-Magazine aus dem Delius Klasing Verlag

Galerie SUP