Initiative „Wellenreiten an Schulen“: Jetzt mit Stand-Up-Paddling (SUP)

29.01.2018 Choppy Water GmbH, Jeanette Kühn - Die 2007 erfolgreich gestartete Initiative "Wellenreiten an Schulen" wird auch in der Saison 2018 fortgeführt und um die Sportart Stand-Up-Paddling erweitert. Bewerbt Euch jetzt, um mitzumachen.

© Benjamin Thouard
Initiative "Wellenreiten an Schulen": Jetzt mit Stand-Up-Paddling (SUP)
Initiative "Wellenreiten an Schulen": Jetzt mit Stand-Up-Paddling (SUP)

Ziel der durch die Marken BIC Sport und XCEL unterstützten Initiative ist es, Schülerinnen und Schülern auf Ausflügen und Klassen- bzw. Kursfahrten den Einstieg in die Sportart Wellenreiten zu ermöglichen. Die Initiative wurde in den letzten Jahren von den Schulen gut angenommen und ermöglichte vielen Schülerinnen und Schülern eine ersten Zugang zum Wellenreitsport. Aufgrund der sehr positiven Resonanz in den letzten Jahren, wird die Initiative 2018 um die Sportart Stand-Up Paddling (SUP) erweitert.

Schulklassen bzw. -kurse, die in dem Zeitraum vom 04. Juni bis 15. Juli 2018 bzw. vom 30. August bis 30. September 2018 einen Schulausflug oder eine Klassen- bzw. Kursfahrt nach Sylt durchführen, können sich für einen der 15 angebotenen Wellenreitkurse bewerben. Es sind sowohl eintägige "Schnupper-Kurse" als auch dreitägige Kurse möglich. Der Wellenreit- bzw. SUP-Unterricht wird von geschulten Instruktoren durchgeführt. Das benötigte Material – Boards, Neoprenanzüge und ggf. Paddel – wird gestellt.

Durch die Unterstützung von BIC Sport und XCEL können die eintägigen Wellenreit-"Schnupperkurse" zum Preis von 25,- Euro pro Schüler/-in, bzw. die dreitägigen Wellenreitkurse zum Preis von 65,- Euro pro Schüler/-in angeboten werden. Die eintägigen SUP-"Schnupperkurse" kosten 30,- Euro pro Schüler/-in und die dreitägigen SUP-Kurse sind zum Preis von 80,- Euro pro Schüler/-in buchbar.

Bewerbungsformulare für die Teilnahme an der Initiative "Wellenreiten und SUP an Schulen" können bei Martin Holzweg, der die Initiative sportwissenschaftlich betreut, per E-Mail an martin_holzweg@hotmail.de angefordert werden.


Bewerbungen können bis zum 20. Mai 2018 eingereicht werden. Über die Vergabe der Teilnahmeplätze entscheidet eine Auswahlkommission.

Choppy Water GmbH,  www.choppywater.de

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

SUP Logo
SUP - Das Magazin 2018 kommt 02.02.2018 —

SUP – Das Magazin für Stand-Up-Paddling kommt am 02. Mai 2018 an den Kiosk. Don't miss it!!!

mehr »

Jeremy Loops Video
Jeremy Loops: neues Studioalbum "Critical As Water" 01.02.2018 —

Surfmusiker und Umweltschützer Jeremy Loops kündigt sein langersehntes zweites Studioalbum an. Hier gibt es die Titel WAVES und THE SHORE zum Reinhören... UND die Tournee-Daten für die Live-Konzerte.

mehr »

SUP 2018
Fahrer-Karussel – Neuzugänge in den SUP-Teams 2018 31.01.2018 —

Neue Saison, neue Farben. Bei einigen bekannten Namen muss man sich 2018 an ganz neue Boardfarben gewöhnen.

mehr »

Erlkönig boot 2018
Erlkönige der boot 2018 30.01.2018 —

Frisch von der Messe bringen wir euch die ersten echten Fotos vom neuen Fanatic Raceboard und – ganz heiß – der Mistral 4-Kammer-Technologie, die gleich mehrere Probleme bei Inflatables lösen kann.

mehr »

boot 2018 Fotostrecke
boot 2018: SUP als Wintersport der feinsten Sorte 22.01.2018 —

Draussen nasskalt, drinnen heiße Action: Am ersten Wochenende der Boot in Düsseldorf beindruckten einige der besten SUP Athleten der Welt die Messebesucher.

mehr »

Schlagwörter

Wellenreiten an SchulenInitiativeSUP


SUP Rennserie


Galerie SUP